Antidröhnplatte

LKW-Kartellprozess wird neu aufgerollt

Für viele ist es immer noch der Traumberuf: Lkw-Fahrer. Wie aber kann man sich umschulen lassen? Hier gibt es Tipps (Foto: Archiv)

OLG München hebt Urteil gegen Lkw-Kartell auf, Klagefrist bis Ende August 2024 verlängert (Foto: Archiv)

Anmeldefrist für neue Sammelklage wird bis Ende August 2024 verlängert.

Das vom Landgericht (LG) München vor drei Jahren gefällte Urteil gegen das Lkw-Kartell wurde am 28. März durch das Oberlandesgericht (OLG) München im Berufungsverfahren wieder aufgehoben und an das LG zurückgewiesen. Wie in den online-Nachrichten in der Verkehrsrundschau weiter berichtet wird, gab das OLG als Begründung an, dass derzeit der Rechtsstreit noch nicht Entscheidungsreif sei. Die Käufer von rund 70.000 Lastwagen hatten wegen angeblich überteuerter Lkw´s eine Sammelklage gegen MAN, Daimler, Iveco und Volvo/Renault sowie DAF beim LG eingereicht. Die Kläger waren in erster Instanz gescheitert. Das Landgericht wies die Klage in ihrer Urteilsbegründung als teils unbegründet und teils unzulässig ab.
Die Sammelklage kam aufgrund von illegaler Kartellabsprachen zwischen 1997 und 2011 der oben genannten Hersteller zu Stande. Festgestellt hatte die rechtswidrigen Absprachen die EU-Kommission. Es ging um den Austausch von Bruttopreislisten und die Kostenweitergabe bei der Einführung von emissionssenkenden Technologien.
Welche Lastwagen können für die Sammelklage angemeldet werden?
Lkw´s von den oben aufgeführten Herstellern, die von 1997 bis einschließlich 2016 gekauft, gemietet oder geleast wurden, können zur Sammelklage angemeldet werden.
Wie geht es für die betroffenen Kläger weiter?
Die Anmeldefrist für die neue Sammelklage wurde bis Ende August 2024 verlängert. Interessierte Unternehmen können sich entsprechend noch bis zum 31. August 2024 auf der Online-Plattform  https://www.truckreclaim.com/ registrieren und somit ihre Schadensersatzansprüche ohne Prozesskostenrisiko geltend machen.

Weitere Infos aus dem Lasipotal:

Lkw-Kartell – Klagefrist bis 31.08.2019 verlängert – LasiPortal

 

Lkw-Kartell: Anmeldefrist für eine neue Sammelklage bis August verlängert (verkehrsrundschau.de)

Quelle: Verkehrsrundschau

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche
Antidröhnplatte
Antidröhnplatte