Platten, Schnittholz und Bauelemente

AGR-Verlade- und Handlungsempfehlungen

AGR- Rohholz e.V.  Verlade- und Handlungsempfehlungen

Informationen zu Transport und Lagerung.

6. April 2021
DGUV Informationen
Die DGUV Information 208-020 „Transport und Lagerung von Platten, Schnittholz und Bauelementen“ erläutert Maßnahmen für einen sicheren innerbetrieblichen Transport und die sichere Lagerung von Platten, Massivholz, Fenstern und anderen Bauelementen. Es werden Lösungen beschrieben, die in der Praxis üblich sind und sich bewährt haben.
Dabei werden u. a. Hinweise zum Transportieren und Lagern von Platten und Schnittholz sowie Fenstern und anderen Bauelementen gegeben. Es wird auch auf die Sicherung von Lagerbühnen, Schmalgängen sowie automatischen Plattenlägern und Transportwagen eingegangen. Außerdem werden Möglichkeiten zur Verringerung der physischen Belastungen und die Anforderungen an Staplerfahrerinnen und Staplerfahrer beschrieben.
Änderungen zur letzten Ausgabe: In der überarbeiteten Schrift wurden neben redaktionellen Änderungen, Layoutanpassungen (Bilder) und der Einführung eines Literaturverzeichnisses keine wesentlichen Änderungen durchgeführt.
Detailliertere Informationen finden Sie hier:

>> DGUV Informationen aktuell
Quelle: Universum Verlag GmbH; Regel-Recht Aktuell; dguv.de

Die Arbeitsgemeinschaft Rohholz (AGR) ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Unternehmen und Verbänden der Rohholz verbrauchenden Branchen in Deutschland und den angrenzenden Ländern.

Die AGR hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Interessen der Branche gebündelt und in enger Zusammenarbeit gegenüber der Politik und anderen Akteuren zu vertreten. Dabei wird stets das Ziel verfolgt, die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen für den Holzverbrauch und den Holztransport zu verbessern. Im Zuge der Waldschäden durch Dürre und Schädlingsbefall hat die AGR beispielsweise erfolgreich dazu beigetragen, dass die zulässigen Transportgewichte (zGG) für den Abtransport des Schadholzes aus den Wäldern erhöht werden konnten und so zu einer Entspannung der Lage beigetragen.

In Hinblick auf den Holztransport gewinnt die Schiene immer mehr an Bedeutung, weshalb wir uns für eine Reaktivierung und Modernisierung stillgelegter Schieneninfrastruktur einsetzen. Weiterhin findet der Holztransport aber auch auf der Straße statt. Eine fachgerechte Verladung des Holzes ist dabei unbedingt notwendig. Aus diesem Grund hat die AGR Verladeempfehlungen für Rohholz und weitere Handlungsempfehlungen zusammengestellt, die auf unserer Webseite abrufbar sind.

>> AGR-Verladeempfehlung Rohholz längs

>> AGR-Verladeempfehlung Rohholz Checkliste längs

>> AGR-Verladeempfehlung Rohholz quer

>> Handlungsempfehlungen zur Reduktion von Treibhausgasemissionen im Holztransport 

Link zur AGR-Webseite: www.ag-rohholz.de

Quelle: Referentin Rohstoff / Assistenz der Geschäftsführung; © 2021 | Arbeitsgemeinschaft Rohholz e. V

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche