Positionspapier zu DIN EN 12195-1-2010

Stellungnahme des Königsberger Ladungssicherungskreises e.V. (KLSK) zur neuen Norm DIN EN 12195-1-2010

Ein Positionspapier zur neuen Norm DIN EN 12195-1-2010 hat der Königsberger Ladungssicherungskreis e.V. (KLSK) veröffentlicht

Ein Positionspapier zur neuen Norm DIN EN 12195-1-2010 hat der Königsberger Ladungssicherungskreis e.V. (KLSK) veröffentlicht

Ein Positionspapier zur neuen Norm DIN EN 12195-1-2010 hat der Königsberger Ladungssicherungskreis e.V. (KLSK)veröffentlicht. Dessen Erster Vorsitzender Manfred Sommer ist unter anderem auch Berater des Lasiportals.

Wie es zu Beginn heißt, sei die neue Norm DIN EN 12195-1-2010 eine „Weiterentwicklung“ auf europäischer Ebene. Vorhandene Sicherheitsfaktoren und Sicherungswerte würden ohne Nennung einer physikalischen Begründung verändert bzw. abgesenkt.

Einer Veränderung, welche die Anwendbarkeit der Normen verbessert und/oder die physikalischen Zusammenhänge besser interpretiert, steht der KLSK grundsätzlich offen gegenüber. Die in dieser revidierten Norm vorgenommenen Veränderungen „haben aber eine Absenkung des Sicherheitsniveaus zur Folge, die physikalisch unbegründet und somit falsch sind.“

Das Positionspapier zur neuen Norm DIN EN 12195-1-2010 finden Sie hier als pdf:

KLSK_zur_Norm_DIN_EN_12195-1-2010 . . .

Quelle: Königsberger Ladungssicherungskreis e.V. (KLSK), Spessartstraße 12, 63820 Elsenfeld

Ansprechpartner und Berater im lasiportal (ID 524)

Manfred Sommer . . .

Weitere Infos gibt’s im Lasiportal:

Königsberger Ladungssicherungskreis e.V. (Ladungssicherung-ABC) . . .

Normen und VDI-Richtlinien zur Ladungssicherung (Stand 09.2009) . . .

Kommentar zur DIN EN 12195-1 . . .

 

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche