Berufskraftfahrer bei Weiterbildung aktiv

Statistik des ADAC für 2010: 10 000 Trucker und Busfahrer haben Weiterbildung absolviert

Groß ist das Interesse von Berufskraftfahrern an den Weiterbildungsmaßnahmen des ADAC

Groß ist das Interesse von Berufskraftfahrern an den Weiterbildungsmaßnahmen des ADAC

214 000 Kraftfahrer haben 2010 nach Angaben des ADAC ein Sicherheitstraining beim Club besucht. Überdies steige die Zahl der Berufskraftfahrer, die sich zu den ADAC-Trainings einschreiben.

Im Rahmen der Berufskraftfahrer-Weiterbildung haben im vergangenen Jahr 10 000 Lkw- und Busfahrer Trainings zu den geforderten fünf Ausbildungsmodulen absolviert. 2010 haben zudem 12 000 Fahrer von Kleintransportern an einem Fahrsicherheitstraining teilgenommen.

Und auch immer mehr junge Fahrer unter 23 Jahren und Berufskraftfahrer absolvieren beim ADAC ein Fahrsicherheitstraining. Mit 21 500 Teilnehmern zwischen 18 und 23 Jahren sei die Gruppe der jungen Teilnehmer um zehn Prozent gewachsen.

 

Einzelheiten des ADAC zur Berufskraftfahrer-Qualifikation finden Sie hier:

Weiterbildung für Lkw- und Bus-Fahrer/innen . . .

Quellen: transaktuell, EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs- GmbH, Handwerkstraße 15, 70565 Stuttgart; ADAC e. V., Am Westpark 8, 81373 München

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Berufskraftfahrer müssen sich weiter qualifizieren . . .

Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) . . .

Geringes Interesse an Fortbildung für Lkw-Fahrer . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche