Massive Klagen wegen fehlender Lkw-Parkplätze

ADAC zitiert Beschwerden von Mitgliedern und fordert 7000 Parkplätze für Lkws an Autobahnen

Dem ADAC zufolge fehlen 7000 Lkw-Parkplätze an den Autobahnen

Dem ADAC zufolge fehlen 7000 Lkw-Parkplätze an den Autobahnen

Nach Ansicht des ADAC fehlen bundesweit immer noch über 7000 Lkw-Stellplätze an den Autobahnen. Aufgrund der auslaufenden Konjunkturpakete und der strikten Sparvorgaben der Bundesregierung befürchtet der Automobilclub nun, dass das Geld für den dringend notwendigen Ausbau künftig fehlt.

Zahlreiche Beschwerden von ADAC-Mitgliedern über zugeparkte Rastplatzeinfahrten würden auf teilweise chaotische Verhältnisse hinweisen, betonte der Club. So würden sich nicht nur rangierende Lkws gegenseitig behindern, sie würden auch andere Verkehrsteilnehmer gefährden, hieß es weiter.

„Es kann nicht sein, dass Einfahrten zugeparkt werden oder sich die Lastwagen sogar bis auf die Fahrbahn zurück stauen. Das ist eine Gefahr für alle Autofahrer – besonders in der Nacht kann es zu schweren Unfällen kommen“, so Ulrich Klaus Becker, ADAC-Vizepräsident für Verkehr. Auch seien die Lenk- und Ruhezeiten durch den Stellplatzmangel für viele Lkw-Fahrer schwer einzuhalten.

Mit Nachdruck fordert der ADAC nun, dass vorrangig bei den Rastanlagen, die am häufigsten überfüllt sind, möglichst rasch Abhilfe geschaffen wird. Zudem müssten vorhandene Kapazitäten besser genutzt werden, beispielsweise durch intelligente Systeme, die Parksuchverkehr reduzieren und bestehenden Raum unter anderem durch Kolonnenparken optimieren.

Fahrer die aktiv im Rahmen ihrer Möglichkeiten dazu beitragen wollen, die Verkehrssicherheit zu verbessern, werden, können sich auch als „TRUCKER PARKPLATZMELDER“ engagieren.

Quelle: ADAC / trucker.de; Springer Fachmedien München GmbH, Aschauer Straße 30, 81549 München

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Großer Nachholbedarf an Lkw-Parkplätzen . . .

Rastanlagen für Lkw-Fahrer in der Kritik des ADAC . . .

Fahr-Assistenten sind vielen Speditionen zu teuer (Video) . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche