BGL-Präsidium plant langfristige Neuausrichtung des Verbandes für den Herbst 2018

Neue Verbandsstruktur soll noch stärker auf die Herausforderungen der Zukunft ausgerichtet sein

BGL, Frankfurt am Main, 20.09.2017:

Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Dirk Engelhardt

BGL Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Dirk Engelhardt

Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. in Frankfurt am Main informiert über eine langfristig angelegte Neuausrichtung seiner Verbandsstruktur, die BGL-Präsident Adalbert Wandt und seine Präsidiumskollegen initiiert haben, und die zum Herbst 2018 umgesetzt werden soll. Auf der BGL-Mitgliederversammlung am 25.10.2017 in Köln werden den Delegierten durch das Präsidium und Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Dirk Engelhardt erste Überlegungen vorgestellt. Die Ausarbeitung der Details soll einer Satzungskommission übertragen werden, die im Spätherbst ihre Arbeit aufnehmen und die entsprechenden Beschlüsse für die BGL-Mitgliederversammlung 2018 in Berlin vorbereiten soll.

Ziel der neuen Verbandsstruktur ist es, in Zukunft noch kurzfristiger auf die immer weiter steigenden Anforderungen reagieren zu können. Basierend auf dem 2015 erarbeiteten BGL-internen Verbändegutachten und in Anlehnung an andere nationale wie auch europäische Spitzenverbände soll anstelle des Präsidiums ein Gremium treten, das die Hauptgeschäftsführung bei ihrer täglichen Arbeit berät und unterstützt. BGL-Präsident Adalbert Wandt dazu: „Wir machen den BGL jetzt fit für die Zukunft und stellen bereits heute die Weichen für den Herbst 2018. Ansonsten heißt es beim BGL: ‚Business as usual‘“

Diese und weitere Pressemeldungen finden Sie unter:
http://www.bgl-ev.de/web/medien/index.htm

Der BGL ist der Spitzenverband für Straßengüterverkehr, Logistik und Entsorgung in Deutschland mit Sitz in Frankfurt am Main. Er vertritt seit 1947 die berufsständischen Interessen von aktuell rund 7.000 in seinen Landesverbänden organisierten Unternehmen. Diese betätigen sich schwerpunktmäßig in den Bereichen Straßengütertransport, Logistik, Spedition, Lagerung und Entsorgung.

 

BGL, Frankfurt am Main/Berlin, 29.03.2017:
Mehr als 39 Jahre war Prof. Dr. Karlheinz Schmidt für den BGL und seine Vorgängerorganisation, den Bundesverband des Deutschen Güterfernverkehrs (BDF) e.V. tätig.

Prof. Dr. Karlheinz Schmidt

Mehr als 200 geladene Gäste ließen es sich nicht nehmen, der Einladung des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V zu folgen, um das langjährige Geschäftsführende Präsidialmitglied und Hauptgeschäftsführer, Prof. Dr. Karlheinz Schmidt, in den Ruhestand zu verabschieden. Neben dem Hausherrn, Bundesminister Alexander Dobrindt, gratulierten viele weitere hochrangige Vertreter aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Verbänden sowie langjährige Weggefährten.

Mehr als 39 Jahre war Prof. Dr. Schmidt für den BGL und seine Vorgängerorganisation, den Bundesverband des Deutschen Güterfernverkehrs (BDF) e.V. tätig, davon 21 Jahre als Hauptgeschäftsführer. Für seine langjährigen außerordentlichen Verdienste um das deutsche Transportlogistikgewerbe hatte er bereits auf der BGL-Mitgliederversammlung im vergangenen November in Frankfurt am Main die BGL-Ehrennadel in Gold mit Stern verliehen bekommen.

Der neue BGL-Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Dirk Engelhardt bedankte sich bei Prof. Dr. Schmidt ausdrücklich für die hervorragende Zusammenarbeit in der Übergangsphase und die vielfältigen Hilfestellungen, die ihm zuteil geworden sind. Er versprach, die Arbeit seines Vorgängers in dessen Sinne fortzusetzen.

Prof. Dr. Schmidt verriet in seiner pointiert wie immer vorgetragenen Dankesrede Teile seines Erfolgsgeheimnisses: viel lesen. Und: schnell zur Sache kommen, weil man im Büro eines vielbeschäftigten Abgeordneten oft nur 15 Minuten Zeit habe, um sein Anliegen vorzubringen.

Prof. Dr. Karlheinz Schmidt wird dem BGL noch bis zum 31.07.2017 als Mitglied der Hauptgeschäftsführung zur Übergabe laufender Vorgänge zur Verfügung stehen.

>> Politik und Wirtschaft ehren das Gesicht der deutschen Transportwirtschaft
>> Hier geht’s zur Fotogalerie

Quelle: BUNDESVERBAND GÜTERKRAFTVERKEHR
LOGISTIK UND ENTSORGUNG (BGL) e.V.
Breitenbachstraße 1, 60487 Frankfurt
E-Mail: mailto:bgl@bgl-ev.de
Internet: http://www.bgl-ev.de

 

Bericht des EuroTransportMedia Verlags- und  Veranstaltungs-GmbH

>> BGL-Hauptgeschäftsführer Schmidt in Rente

Quelle: EuroTransportMedia Verlags- und  Veranstaltungs-GmbH; eurotransport.de

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche