Ladungssicherung ist ein Dauerbrenner

Komplex Ladungssicherung am 24.11.2009 im Fokus des 7. Verkehrssicherheitstages der IHK Schwerin / Auch 2010 im Blickpunkt

Ladungssicherung war eines der Hauptthemen beim 7. Verkehrssicherheitstag der IHK Schwerin in Zusammenarbeit mit der DEKRA Akademie GmbH.

Beim „Dauerbrenner“ Ladungssicherung konnte Referent Stefan Doberke angesichts der umfassenden Problematik nur auf einzelne Komplexe eingehen. Besonders wurde noch einmal die Verantwortlichkeit von Fahrern, Verladern und Haltern für die Sicherung des Transportgutes in den Mittelpunkt gestellt.

Schließlich sicherte Hartmut Quilitz von der IHK Schwerin den Teilnehmern bereits eine Neuauflage für das kommende Jahr zu. Auch dann wird es wieder um Ladungssicherheit gehen.

Michael Fuchs von der DEKRA Akademie GmbH wies besonders auf die Stichtage 10. September 2014 beziehungsweise 10. September 2015 hin. Bis zu diesen Daten müssen alle Fahrerlaubnisinhaber für den gewerblichen Omnibusverkehr oder Lkw-Verkehr eine Weiterbildung absolviert haben.

 

Quelle: MVregio News KG, Industriestraße 14, 18069 Rostock, presse@mvregio.de

Weitere Infos zu dieser Thematik gibts im Lasiportal:

Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) . . .

Richtige Ladungssicherung im Fernverkehr . . .

Ladungssicherung: IHK Sachverständigenverzeichnis . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche