Ladungssicherung von Fässer

Magazin „Gefahrgut“ widmet sich Spezialthema der Ladungssicherung und veröffentlicht die „Fass-Fibel“ Ladungssicherung bedeutet in vielen Umschlags- und Transportunternehmen eine tägliche Herausforderung. Einem Spezialthema, dem richtigen Verladen von Fässern, hat sich das Magazin „Gefahrgut“ gewidmet und eine so genannte „Fass-Fibel“ veröffentlicht. Die 96 Seiten starke „Fass-Fibel“ zeigt anhand von vielen Darstellungen auf, welche Probleme das Verladen von Fässern in der Praxis mit sich bringen kann. Das handliche Werk soll Verladern und Fahrern Hilfestellung bieten, auf ihre Fragen Antworten zu finden. Erörtert werden beispielsweise die Themen „Fass auf Palette“, „Schäden an Fässern“, „Freiräume“, „Sicherungstechniken“ und „Fahrzeugaufbauten“. Ein Autorenteam aus mehreren Experten hat die vielschichtige Materie und die oftmals komplizierten Vorschriften verständlich gemacht. Die „Fass-Fibel“ bietet Hilfe im Alltag und beweist, dass richtige Ladungssicherung keine Zauberei sein muss.

Erstmalig und einmalig: die Fass-Fibel …

Quelle: Springer Transport Media GmbH; Fachzeitschrift Gefahr/gut; gefahrgut-online.de Weitere Info“s zum Thema siehe hier im Lasiportal unter: Zurrmittel zum Transport von Fässern …

Wer haftet bei mangelnder Ladungssicherung …

Unsachgemäßer Umgang mit Gefahrgut …

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche