Mangelnde Ladungssicherung und die rechtlichen Folgen

Wegen mangelnder Ladungssicherung können nach einem Unfall alle Verantwortlichen belangt werden

Mangelnde Ladungssicherung kann böse Folgen haben. Für die Verantwortlichen auch rechtliche Konsequenzen (Foto: Archiv)

Mangelnde Ladungssicherung kann böse Folgen haben. Für die Verantwortlichen auch rechtliche Konsequenzen (Foto: Archiv)

„Stehen Sie jetzt beim Thema Ladungssicherung mit einem Bein im Gefängnis? – hatte vor einiger Zeit die Fachzeitschrift „Logistik Manager“ gefragt und einen lesenswerten Beitrag verfasst. Nachfolgend einige Auszüge:

Seit Juli 2010 gilt bei Verkehrskontrollen in Bezug auf Mängel bei der Ladungssicherung die „Aktion scharf“. Nun drohen bei erheblichen Ladungsmängeln nicht nur Punkte für den Fahrer, sondern auch für alle weiteren Beteiligten, also Verlader und Spediteur.

Kommt es aufgrund von mangelnder Ladungssicherung zu einem Unfall mit Todesfolge, kann das im ungünstigsten aller Fälle jetzt sogar zu einer Gefängnisstrafe führen.

Den Weg für diese sehr rigide Handhabung hat der Gesetzgeber durch die Verknüpfung verschiedener Rechtsnormen schon länger freigemacht – durch die Unterscheidung bei der Verantwortung für die Ladungssicherung zwischen öffentlichem Recht und Handelsrecht.

Konsequenz: Wird im Rahmen einer Kontrolle oder bei der Unfallaufnahme eine Vernachlässigung der Ladungssicherungspflichten festgestellt, kann auch der „Verlader“, also der Verantwortliche für die Verladung, ein Bußgeld und 3 Punkte in Flensburg bekommen. Und das wird jetzt konsequent umgesetzt.

Die Weiterfahrt wird dem Fahrer so lange untersagt, bis die Ladung ordnungsgemäß gesichert ist, es kostet also zusätzlich wertvolle Zeit. Doch wenn es nur das wäre: Bei Unfällen mit Todesfolge kann im schlimmsten Fall eine Gefängnisstrafe hierbei herauskommen.

Den ausführlichen Text finden Sie hier:

Stehen Sie jetzt beim Thema Ladungssicherung mit einem Bein im Gefängnis? …

Quelle: Logistik Manager, Fachverlag für Einkauf, Logistik und Beschaffung,
Verlagsbereich der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Theodor-Heuss-Strasse 2-4, 53177 Bonn

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Wer trägt die grundlegende Verantwortung für die Ladungssicherung? …

Rechtliche Probleme der Ladungssicherung …

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche