Antirutschmatte für Schwertransporte

Neues Prüfzeugnis für Antirutschmatte „MT Supergrip“ – Extrem hohe Druckbelastbarkeit von bis zu 1.500 Tonnen pro Quadratmeter

Fulda / Dresden, 24. März 2010 – Die unabhängige Gesellschaft für Transport-, Umschlag- und Lagerlogistik TUL-LOG hat der Antirutschmatte „MT Supergrip“ von Marotech am 19. März 2010 erneut einen sehr hohen berechnungsrelevanten Gleit-Reibbeiwert vonµ = 0,7 sowie eine extreme Druckbelastbarkeit bescheinigt.

antirutschmatte_mt_supergrip_w_05Antirutschmatte für Schwertransporte – Gleit-Reibbeiwertµ = 0,7 – Ablegereife erst bei 3.000 Tonnen erreicht – Das Prüfzeugnis dokumentiert eine zulässige Flächenpressung von rund 15 Newton pro Quadratmillimeter (N/mm²) und eine zulässige Flächenlast bis zu 1.500 Tonnen pro Quadratmeter (t/m²). Bis zu diesem Wert ist die Antirutschmatte „MT Supergrip“ ab sofort auch durch den Hersteller generell freigegeben. Die Freigabe kann in Einzelfällen nach vorheriger Absprache mit Marotech auf bis zu 2.500 t/m² ausgeweitet werden.

 

supergrip.m.HandDerzeit entwickelt die MAROTECH GmbH aus Fulda eine Langzeit UV-beständige Verschleißschutzschicht, bei der man von einer Standzeit von 3 bis 4 Jahren ausgeht. Diese Anforderungen haben sich aus dem Kreis der Nutzer von Antirutschmatten für Schwertransporte ergeben.

Weitere umfassende Infos zum Thema siehe hier: Ladungssicherung für Schwertransporte …

 Lasiportal dankt Herrn Marcus Walter, KfdM – Kommunikation für den Mittelstand (und Berater im Lasiportal) für die Pressemitteilung.  Markus Walter können Sie als Berater im Lasiportal unter folgendem Link aufrufen:Berater im Lasiportal …

Weitere Infos zum Thema siehe hier im Lasiportal unter: Antirutschmatte sichert Schwertransport …

Nur zwei Antirutschmatten wintertauglich …

Bautenschutzmatten sind keine Antirutschmatten …

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche