Berufskraftfahrer

Berufskraftfahrer / Fernfahrer

In der Literatur wird er/sie bezeichnet als eine Person, die auf langen Strecken Lastwagen fährt. Einen Großteil ihrer Arbeitszeit verbringen Berufskraftfahrer/Fernfahrer hinter dem Steuer.

Das ist heute aktuell natürlich eine sehr vereinfachte Form der Umschreibung.

Der Berufskraftfahrer hat allerspätestens mit der Einführung des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes eine komplett neue Rolle übernommen. Sowohl die Anerkennung seiner Tätigkeit als Berufskraftfahrer als auch die stark angestiegenen Anforderungen an seine Leistungsfähigkeit und auch an seine Leistungsbereitschaft sollten das Berufsbild auch deutlich aufwerten.

Bereits mit der Liberalisierung des Güterkraftverkehrs 1998, wodurch die Beschränkungen für den Fernverkehr ( Konzessionierung über die 50 Kilometer Nahzone hinaus ) weggefallen sind, ist die landläufige Bezeichnung Fernfahrer außer Mode gekommen. Heute ist die offizielle Bezeichnung für den Fernfahrer Berufskraftfahrer.

Junge Berufskraftfahrer während ihrer Ausbildung am Landesaktionstag Ladungssicherung der Hessischen Polizei in Kirchheim

Junge Berufskraftfahrer während ihrer Ausbildung am Landesaktionstag Ladungssicherung diskutieren mit der Hessischen Polizei in Kirchheim über Ladungssicherung.

 

zurück
Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche