Gerichtsurteile

Ladefläche ungenügend gesichert: Lkw-Fahrer haftet

Urteil des Landgerichts Heidelberg: Lkw-Fahrer haftet für Steinschlag aufgrund ungesicherter Ladefläche Ein Lkw-Fahrer haftet für Steinschlag, wenn ein ihm nachfolgendes Fahrzeug von einem Stein an der Frontscheibe getroffen wird. Der Fahrer des Lastwagens muss die für einen Haftungsausschluss relevanten Fragen beantworten und klären, ob der Stein von einer schuldhaft unzureichend gesicherten Ladefläche herabgefallen ist oder […]

Weiterlesen

Fahrlässige Ladungssicherung bei Autotransport

Ladungssicherung wurde bei Transport von Porsche grob vernachlässigt / Keine volle Versicherungssumme Ladungssicherung ist gerade bei einem Fahrzeugtransport von großer Wichtigkeit. Doch was  jedem Auto-Liebhaber klar sein müsste, hatte ein Frachtführer beim Transport eines Porsche Sportwagens auf einem Anhänger übersehen: Der Porsche hatte, wie die meisten Sportwagen des Herstellers, einen Heckmotor. Entsprechend lag der Schwerpunkt […]

Weiterlesen

Unsachgemäßes Beladen eines Lkws

Aktuelles Urteil des Oberlandesgerichts Köln zu Beschädigungen beim Ladevorgang Wenn ein am Straßenrand parkender Pkw beim Beladen eines Lkws von der Ladung beschädigt wird und macht sich der Lkw-Fahrer samt Laster dann aus dem Staub, ohne sich um den Schaden am Auto zu  kümmern, dann handelt es sich um den strafbaren Tatbestand der Unfallflucht. Dafür […]

Weiterlesen

Geklaute Ladung: Wer haftet?

Urteil des Oberlandesgerichts Koblenz zur Haftung bei geklauter Ladung Zur Problematik „Ladungsklau: Wer haftet?“ ist jetzt ein Urteil des Oberlandesgerichts Koblenz veröffentlicht worden (Aktenzeichen: 5 U 1443/09). Der Tatbestand: Eine Spedition sollte Computer nach Belgien transportieren. Sie vergab den Auftrag an einen Unterfrachtführer, der wiederum den Beklagten als Subunternehmer einsetzte. Der Fahrer des Beklagten legte […]

Weiterlesen

Fahrlässige Überladung wird bestraft

Urteil des Amtsgerichts Lüdinghausen: Wiegen eines beladenen Lkws ist immer notwendig Wegen fahrlässiger Überschreitung des Ladegewichts kann trotz fehlender Überladungsanzeichen am Lkw ein Bußgeld verhängt werden, wenn vor der Abfahrt keine Wägung stattgefunden hat. Dies geht aus einem Urteil des Amtsgerichts (AG) Lüdinghausen hervor (Az.: 19 OWi 89 Js 1127/09 – 90/09). Ein Berufskraftfahrer transportierte […]

Weiterlesen

Trotz Sekundenschlafs nur Teilschuld eines Truckers

Bei Kollision mit heruntergefallenem Container: Pkw-Fahrer war zu schnell unterwegs Die Folgen des „Sekundenschlafs“ bei Lkw-Fahrern spielen eine nicht unbedeutende Rolle bei einem jetzt veröffentlichten Urteil des Landgerichts Essen (Az. 12 O 176/04). Danach trägt derjenige, der auf nächtlicher Fahrbahn einen Auffahrunfall verursacht, an der Kollision immer eine beträchtliche Mitschuld. Wie die Rechtsberatung der Deutschen […]

Weiterlesen
Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche