Gerichtsurteile

Gabelstaplerfahrer verletzt Lkw-Fahrer beim Ladevorgang

Landesarbeitsgericht Frankfurt zu Haftungsrisiken beim Beladen und Entladen Beim Beladen und Entladen arbeiten der Frachtführer beziehungsweise sein Fahrer mit den Mitarbeitern des Absenders oder Empfängers Hand in Hand.    Dabei können durch Unfälle bei Mensch oder Material unliebsame Folgen eintreten. Wer die entsprechende Rechtsprechung kennt, der kann Haftungsrisiken für das eigene Unternehmen vermeiden. Wie die […]

Weiterlesen

Haftungsrisiken beim Beladen und Entladen

Landesarbeitsgericht Frankfurt zu Haftungsrisiken beim Ladevorgang Beim Beladen und Entladen arbeiten der Frachtführer beziehungsweise sein Fahrer mit den Mitarbeitern des Absenders oder Empfängers Hand in Hand. Dabei können durch Unfälle bei Mensch oder Material unliebsame Folgen eintreten. Wer die entsprechende Rechtsprechung kennt, der kann Haftungsrisiken für das eigene Unternehmen vermeiden. Wie die Haftung verteilt ist, […]

Weiterlesen

Lkw-Fahrer muss Geldbuße wegen Verstoßes gegen die Lenkzeiten aus eigener Tasche zahlen

Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Rheinland-Pfalz Ein Lkw-Fahrer, der die erlaubte Arbeitszeit am Steuer überschreitet und ertappt wird, muss das Bußgeld selbst bezahlen. Seinen Arbeitgeber kann er deshalb nicht belangen. Das geht aus einem aktuellen Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz hervor. Insbesondere könne sich der Fahrer nicht darauf berufen, er habe auf Anweisung gehandelt […]

Weiterlesen

Werkzeugkiste gilt als Ladung

Aktuelles Urteil des Oberlandesgerichtes Hamm: Auch eine Werkzeugkiste muss ausreichend gesichert sein Ladungssicherung ist ein bei Verkehrsrechtlern relativ unbeliebtes Thema. Schwerpunkte sind stets: Was ist Ladung? Wurde ausreichend gesichert? Wer ist verantwortlich? Das Oberlandesgericht Hamm (AZ: 3 RBs 7/10) hat nun klargestellt, dass auch eine sich im Fußraum (nahe der Pedale) einer landwirtschaftlichen Zugmaschine befindende […]

Weiterlesen

Alkoholfahrt mit Gefahrgut-LKW auf A 7

Urteil gegen Gefahrgut-Fahrer, der auf der A 7 ein Verkehrschaos verursacht hatte Welch gravierende Auswirkungen ein Gefahrgut-Lkw-Unfall unter Alkohol haben kann, wurde im Juni 2008 auf der A 7 beim Hattenbacher Dreieck nahe Niederaula deutlich: Dort war ein mit Propionsäure beladener Lkw gegen eine Betonleitwand geprallt und anschließend umgekippt. Der 33-jährige Fahrer wurde zu sechs […]

Weiterlesen

Fahrlässiger Verstoß gegen Ladungssicherung nach VDI-Richtlinie 2700

Die mit einer fahrlässig unzureichenden Ladungssicherung zusammenhängenden Fragen sind in der obergerichtlichen Rechtsprechung und Literatur hinreichend geklärt. Die Bestimmung der nach § 22 Abs. 1 StVO zu treffenden Sicherungsmaßnahmen hängt naturgemäß von der Art der Ladung und des verwendeten Transportmittels ab und ist daher nur im Einzelfall möglich. Nach der Vorstellung des Verordnungsgebers setzt eine […]

Weiterlesen
Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche