Entwicklung und Umsetzung der Kabotage in der EU

Analyse von Kabotagebeförderungen im Güterkraftverkehr in der EU

Analyse von Kabotagebeförderungen im Güterkraftverkehr in der EU und Erörterung wichtigster Veränderungen

Analyse von Kabotagebeförderungen im Güterkraftverkehr in der EU und Erörterung wichtigster Veränderungen

Ziel dieser Forschungsstudie ist es, die parlamentarische Diskussion über die weitere Liberalisierung des Güterkraft- verkehrssektors darüber zu unterrichten, wie die Kabotage in Europa in den vergangenen Jahren zugenommen hat, und herauszuarbeiten, in welchem Maße die Veränderungen auf das Inkrafttreten der Verordnung (EG) Nr. 1072/2009 oder sonstige Gründe zurückzuführen sind sowie die sozioökonomischen Folgen im Nachgang dieser Veränderungen zu erörtern.

Die Studie enthält eine Analyse von Kabotagebeförderungen im Güterkraftverkehr in der EU sowie eine Erörterung der wichtigsten Veränderungen, die sich im Zuge der Marktregulierung in den vergangenen Jahren ergeben haben.

In den vergangenen zehn Jahren stellten das Inkrafttreten der Verordnung (EG) Nr. 1072/2009 und die schrittweise Öffnung des Marktes für die Mitgliedstaaten die beiden wichtigsten Katalysatoren des Wandels dar.

In der Studie werden die vorgenommenen Änderungen an der Verordnung analysiert und die Durchsetzungsvorschriften in den Mitgliedstaaten beleuchtet. Sofern verfügbar, enthält die Studie aktualisierte statistische Daten zur Kabotage.

Ferner erfolgt eine Bewertung der sozioökonomischen Auswirkungen in den Mitgliedstaaten im Zuge der Anwendung der aktuellen und Vorgängerverordnung, wobei darauf eingegangen wird, in welchem Ausmaß diese Veränderungen auf die Verordnung (EG) Nr. 1072/2009 oder andere Faktoren zurückzuführen sind.

Inhaltsverzeichnis der Studie:
ABKÜRZUNGEN
LÄNDERKÜRZEL
TABELLENVERZEICHNIS
ABBILDUNGsVERZEICHNIS
ZUSAMMENFASSUNG
1. EINLEITUNG
2. REGULIERUNG DER KABOTAGE
3. DURCHSETZUNG DER VORSCHRIFTEN
4. MARKTÜBERSICHT
5. SOZIOÖKONOMISCHE EINFLÜSSE DER WEITEREN LIBERALISIERUNG DER KABOTAGE IM GÜTERKRAFTVERKEHR
6. SCHLUSSFOLGERUNGEN UND EMPFEHLUNGEN
LITERATURVERZEICHNIS
ZUSAMMENFASSUNG DER FALLSTUDIEN
Zusammenfassung für Österreich
Zusammenfassung für Frankreich
Zusammenfassung für Deutschland
Zusammenfassung für das Vereinigte Königreich
Zusammenfassung für Ungarn
Zusammenfassung für Italien
Zusammenfassung für Litauen
Zusammenfassung für die Niederlande
Zusammenfassung für Polen
Zusammenfassung für Spanien

Dokumente der Europäischen Kommission © Europäische Union, 2005–2015

Dokumente der Europäischen Kommission © Europäische Union, 2005–2015

Und hier können Sie die Studie als pdf kostenlos in allen europäischen Sprachen herunterladen:

>> Entwicklung und Umsetzung der Kabotage in der EU

Urheberrechtshinweis:
© Europäische Union, 2005–2015
Dokumente der Europäischen Kommission können weiterverwendet werden. Ihr Nachdruck ist mit Quellenangabe gestattet.

Ausgezeichnet als Berater des Monats September 2010

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche