Ladungssicherung: Haftung bei Unfallschäden

Bei mangelnder Ladungssicherung: Wer haftet bei Unfallschäden?

Wenn es aufgrund mangelnder Ladungssicherung zu einem solchen Unfall kommt, wer haftet dann? (Foto: Archiv)

Wenn es aufgrund mangelnder Ladungssicherung zu einem solchen Unfall kommt, wer haftet dann? (Foto: Archiv)

Wenn es um Ladungssicherung geht, nimmt der Gesetzgeber Spediteure, Fahrer und Verlader in die Pflicht – dennoch kommt es immer wieder zu Unfällen. Wer welche Verantwortung trägt und wer bei Unfallschäden haftet.

Szenen wie diese wiederholen sich immer wieder auf Deutschlands Straßen: Betonbrocken, die durch die Lkw-Plane schießen, Gerüstteile, die vom Lastwagen fliegen, oder Getränkekisten, die in Kurven von der Ladefläche rutschen.

Über 2700 Unfälle mit Lkw-Beteiligung ereigneten sich 2011 allein im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Südhessen. Die dramatischen Folgen: Neun Personen wurden getötet, 74 Menschen schwer und 266 leicht verletzt. Insgesamt lag der Schaden bei fast zwölf Millionen Euro.

 

Rechtliche Konsequenzen mangelnder Ladungssicherung

Rechtliche Konsequenzen mangelnder Ladungssicherung

Weitere Infos zu dieser Thematik gibts im Lasiportal:

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche