Unfälle durch mangelnde Ladungssicherung

Polizei deckt bei Kontrollen LaSi-Mängel auf

Fahrer und Verlader sind gefordert - Ladungssicherung verlangt hohes Niveau

Fahrer und Verlader sind gefordert – Ladungssicherung verlangt hohes Niveau

Immer wieder kommt es auf unseren Straßen zu Verkehrsunfällen, deren Ursache in einem fahrlässigen oder gar grob fahrlässigen Verhalten beteiligter Personen zu suchen ist.
Lasiportal hat sich mit diesen Rechtsbegriffen beschäftigt und will die „Feinheiten“ seinen Portalbesuchern gerne näher bringen.

Fahrlässig
In der Regel wird der Begriff dann angewendet, wenn es offensichtlich ist, dass der Verursacher eines Unfalls die erforderliche Sorgfaltspflicht im Straßenverkehr vernachlässigt hat.

Grob Fahrlässig
„Hätte er das Unrecht seines Fehlverhaltens erkennen können/müssen ?“

Die grob fahrlässige Handlung wird demjenigen zugeschrieben, der sehr einfache und nahe liegende Erwägungen außer Acht lässt, die einen Schaden verhindert hätten. Nach der gängigen Rechtsprechung handelt die- bzw. derjenige grob fahrlässig, der die erforderliche Sorgfalt nach den gesamten Umständen in ungewöhnlich hohem Maße verletzt und unbeachtet lässt, was jedem hätte einleuchten müssen:

„Hätte er das Unrecht seines Fehlverfhaltens erkennen können oder gar müssen?“

Vor diesem Hintergrund hat die Polizei bei den Fahrzeug- und Fahrerkontrollen und gleichermaßen nach Verkehrsunfällen die Vorwerfbarkeit der Fahrer/Halter/Verlader zu prüfen und ihr Ermittlungsergebnis den Ahndungsbehörden (Bußgeldstellen) zuzuleiten.

Verkehrsverstöße, denen eine grobe Fahrlässigkeit zugrunde liegt, werden in der Regel mit einem erhöhten Bußgeld, mit Punkten im Fahreignungsregister und häufig auch mit Fahrverbot geahndet.

Die folgenden WEB-Seiten berichten von Ladungssicherungsunfällen und gravierenden Mängeln im Gütertransport, die bei Polizeikontrollen festgestellt wurden.

Repression und Prävention liegen da nahe beieinander. Die Erkenntnisse aus einem Verkehrsunfall sollten auch postwendend als Ursachenbekämpfung aufgenommen werden. Das ist ein Weg zu mehr Verkehrssicherheit.
>> PD Oldenburg kontrolliert gewerblichen Güterverkehr

Quelle: Presseportal, news aktuell GmbH, HH

>> Gefälschte Spanngurte und weitere Verstöße

Quelle: OVB Medienhaus, Rosenheim

>> Ladungssicherung mangelhaft

Quelle: BoMedia, 9105 Schönengrund/Schweiz

>> Lkw-Fahrer hätte seinen Panzer besser sichern sollen – Video –

Quelle: Deutsche Telekom AG, Darmstadt

 

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche