BGI 649 Ladungssicherung auf Fahrzeugen

Ein Handbuch für Unternehmer, Einsatzplaner, Fahr- und Ladepersonal

Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen

Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen

Die von den Berufsgenossenschaften als Träger der gesetzlichen Unfallversicherung erlassenen Unfallverhütungsvorschriften (UVVen) sind autonome Rechtsnormen. Sie gelten primär für die Unternehmer (Mitglieder der Berufsgenossenschaft) und deren Beschäftigte (Versicherte).

Da das staatliche Straßenverkehrsrecht nicht den innerbetrieblichen Transport und Verkehr abdeckt und auch nicht den Schutz von Personen während der Be- und Entladephase von Fahrzeugen regelt, gelten hier UVVen, z.B. die UVV „Fahrzeuge“ (BGV D29). Die Forderungen nach Ladungssicherung in und auf Fahrzeugen bildet deshalb eine Nahtstelle zwischen der Verkehrssicherheit und der Arbeitssicherheit. Es lässt sich die Gleichung aufstellen:

Betriebssicherheit = Verkehrssicherheit + Arbeitssicherheit

Sowohl die der Verkehrssicherheit dienenden gesetzlichen Vorschriften (StVO und StVZO) als auch die der Arbeitssicherheit dienende UVV „Fahrzeuge“ stützen sich auf anerkannte Regeln der Technik, z.B. DIN- und EN-Normen sowie VDI-Richtlinien. Diese sind mit ihren Mindestanforderungen an die Ladungssicherung einerseits dem Anwender bei der Durchführung einer Ladungssicherung behilflich, andererseits werden sie aber auch in der Rechtsprechung zu Fragen der Ladungssicherung herangezogen.

Bei der dritten Auflage zur Problematik der Ladungssicherung, herausgegeben von der Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen, werden keine neuen Regeln zur Ladungssicherung aufgestellt. Es werden jedoch das Unfallgeschehen und die Konsequenzen behandelt, die daraus gezogen werden sollten.

Gedacht ist das Handbuch, das sehr viele aussagekräftige Bilder aus der Praxis enthält, in erster Linie für den Praktiker und die für die Ladungssicherung Verantwortlichen.

>> Hier kommen Sie zur BGI 649

Quelle: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) arbeitssicherheit.de

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche