Gefahr durch Handys

Achtung, Smombies! Gefahr durch Handys bei Fußgängern

Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie; bgrci.de

Quelle: © 2017 Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie; bgrci.de

Wenn Fußgänger im Straßenverkehr ständig auf ihr Smartphone starren, ist das gefährlich. Für die Fußgänger ebenso wie für andere Verkehrsteilnehmer. In Reutlingen griffen Unbekannte zu einer außergewöhnlichen Maßnahme. Siehe Link´s:

Das Kunstwort „Smombie“ beschreibt einen Menschen, der seine Umwelt kaum noch wahrnimmt, weil er ständig auf sein Smartphone starrt. 2015 war „Smombie“ das Jugendwort des Jahres.

>> Achtung, Smombies!

>> Handyverstoß wird teurer!

Quelle: ADAC | 2018; https://adac-blog.de

 

Bußgelder bei Verstoß gegen § 23 Abs. 1a StVO

Wer dennoch ein elektronisches Gerät rechtswidrig im Sinne des § 23 Abs. 1a StVO benutzt
muss mit folgenden Bußgeldern rechnen:

Tatbestand Bußgeld Punkte Fahrverbot
    als Kraftfahrzeugführer     100 €             1
    mit Gefährdung     150 €            2       1 Monat
    mit Sachbeschädigung    200 €            2       1 Monat
    beim Radfahren     55 €

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten.


>> Bußgeld bei Handy am Steuer

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche