Ladungssicherung von Getränkeprodukten (Lasi-Check)

Das Wichtigste auf einen Blick

Fotos von Bernd Mauthner LogiSax GmbH; 01189 Dresden (Danke ! Lasiportal-Team)

Fotos von Bernd Mauthner LogiSax GmbH; 01189 Dresden (Danke ! Lasiportal-Team)

Getränkeladungen, die nicht mit Aufbauten gemäß der DIN EN 12642 Code XL (Aufbauten an Nutzfahrzeugen – Mindestanforderungen) transportiert werden (siehe VDI 2700 Blatt 12 Abschnitt 2.1) oder nach den Ladungssicherungsmaßnahmen in Abschnitt 4.3.2 gesichert sind, sollten nach der Richtlinie VDI 3968 zu einer Ladeeinheit zusammengefasst und gesichert werden.

Wie Sie Getränke-Transporte richtig sichern. Welche Pflichten Fahrer, Verlader und Transportunternehmer zu beachten haben.

Was Sicherheitspartner raten und was Ladungssicherungsverstöße kosten, das können Sie hier im Lasi Check anhand von Bildern nachlesen:

>> Lasi Check Ausgabe 4: Getränke richtig sichern

Quelle: VerkehrsRUNDSCHAU 21/2009

 

weitere Infos siehe hier im Lasiportal:

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche