ADR-Check für Gefahrgut-Transport

Online-Tool zur Berechnung der Mengengrenzen nach ADR 1.1.3.6

Ist ein Gefahrgut-Transport kennzeichnungspflichtig oder kann die Ausnahme nach ADR 1.1.3.6 in Anspruch genommen werden?

Ist ein Gefahrgut-Transport kennzeichnungspflichtig oder kann die Ausnahme nach ADR 1.1.3.6 in Anspruch genommen werden?

Das Thema Gefahrgut-Transport ist durch sein umfangreiches Regelwerk für alle am Transport beteiligten Personen immer mit besonderer Sorgfalt zu betrachten.

So ist meist nur durch Nutzung kostenintensiver Softwarelösungen oder Nachschlagen in den Regelwerken erkennbar, ob ein Transport kennzeichnungspflichtig ist oder z.B. die Ausnahme nach ADR 1.1.3.6 in Anspruch genommen werden kann.

Die Allianz der Gefahrgut-Fachausrüster Schweiz und Deutschland (Gefahrgut-Shop.GmbH, Schweiz und Berndt Gefahrgutausrüstung, Deutschland) hat ein neues, für den Nutzer (Spediteure, Logistiker, Disponenten und allen weiteren Abwickler von Gefahrgut-Aufträgen) kostenloses Online-Tool entwickelt, mit dem genau diese Berechnung auf einfachste Weise erfolgen kann.

Nach Eingabe der UN-Nummer und der Masse des Gutes erfolgt sofort die Berechnung und Darstellung zu dem entsprechenden Stoff.
Schnell, unkompliziert und kostenlos.

Das Tool ADR-Check ist online unter www.adr-check.com verfügbar. Testen Sie selbst.

Stefan Berndt können Sie als Berater im Lasiportal unter folgendem Link aufrufen:

Berater im Lasiportal …

Sehen Sie sich auch die Homepage  www.gefahrgutshop.de an.

Quelle: Copyright 2011 Gefahrgut-Shop GmbH (Switzerland) & Berndt Gefahrgutausrüstung (Germany)

 

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s auch im Lasiportal:

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche