Ladungssicherung auf einem Autotransporter für PKW & Sprinter

Ladungssicherung ist auch bei einem Fahrzeugtransport von großer Wichtigkeit. Doch immer wieder wird festgestellt, das Fahrzeuge auf Autotransportern nicht richtig gesichert sind. Die richtige Befestigung wirft immer wieder Fragen auf. Dies gilt nicht nur für den privaten Bereich, sondern auch für den gewerbsmäßigen Transport von Fahrzeugen.
Werden Fahrzeuge verladen und transportiert, so müssen sie ordnungsgemäß nach den anerkannten Regeln der Technik gesichert werden (VDI 2700 Blatt 8.1 und 8.2 oder nach Herstellervorgaben), denn auch hier gelten die Gesetze der Physik.

 

Link zum Seminar

 

ZIELGRUPPE

Verantwortliche Personen, Versandleiter, Fuhrparkverantwortliche, Verlader, Disponenten, Fahrer

 

DAUER

  • 1 Tag (mind. 7 Zeitstunden)

 

ABSCHLUSS

  • Diese Schulung erfüllt die Voraussetzungen zur Ausstellung einer BKF-Bescheinigung Kenntnisbereich 1.4, Ladungssicherung Modul 5

 

TERMINE

Auf Anfrage

 

KOSTEN

285,00 Euro zzgl. 19 % MwSt.

 

REFERENTEN

  • Andreas Rohmert

 

BILDUNGSZIEL

Kennenlernen der rechtskonformen und der einschlägigen dazugehörigen Vorschriften.

 

INHALTE

  • Ladungssicherung nach VDI 2700
  • gegebenfalls erforderliche Sondergenehmigungen
  • Anwendungen der STVO/STZVO/DGUV/HGB
  • verschiedene Aufbauten (Lohr, Kaessbohrer, Rolfo u. Rimo)
  • Reihenfolge beim Beladen
  • Ladungssicherungs Equipment
Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche