Ladungssicherung – lernen und richtig anwenden

Berufsbildungszentrum für den Straßenverkehr, Bereich Cars, Trucks & Training

-Verkehrssicherheit-Ladungssicherung- – Bereich Cars, Trucks & Training –

-Verkehrssicherheit-Ladungssicherung- – Bereich Cars, Trucks & Training –

Das in 1991 gegründete BBZ-Nordhausen bietet folgende Leistungen rund um die Verkehrssicherheit und um die Ladungssicherung an:

Schulungs- und Qualifizierungsdienstleistungen für Verkehrssicherheit
Bereich Cars, Trucks & Training

  • Sicherheitstrainings- und programme (Motorrad, Pkw, Geländewagen, Transporter, Lkw, Tankwagen, Reisebus/Linienbus, Einsatzfahrzeuge) nach DVR
  • Schulungen, Unterweisungen zum Thema Ladungssicherung nach DVR und GSV
  • Fahrversuche mit gesicherter und ungesicherter Ladung
  • Gefahrgutlehrgänge
  • Wirtschaftliches Fahren
  • Kompletten 35 Stunden Weiterbildung im Rahmen des BKrFQG
  • Seminar, Unterweisung zum Thema Digitaler Tachograph
  • Seminar, Unterweisung zum Thema Sozialvorschriften
  • Seminar Stress und Informationsverarbeitung
  • Seminar Ermüdung und Schlaf
  • Unfallbewältigung
  • Produktpräsentationen

Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in verschiedenen Berufsbildern
Bereich Berufliche Bildung

  • Berufskraftfahrer
  • Baugeräteführer
  • Fachkräfte für Lagerlogistik
  • Kaufleute für Spedition- und Logistikdienstleistungen
  • Beschleunigte Grundqualifikationen im Rahmen des BKrFQG
  • Firmenschulungen und Beratungen

Ladungssicherung
Bereich Cars, Trucks & Training

Cars, Trucks & Training verfügt über einen deutschlandweit einzigartigen Fuhrpark an speziellen Schulungsfahrzeugen mit Stützrädern. In der Ladungssicherung sind wir mit unserem Ladungssicherungssprinter und einem Gliederzug mit Stützrädern deutschlandweit vor Ort. Wir bieten eintägige oder zweitägige betriebsspezifische Seminare sowie zweitägige, regionale, betriebsübergreifende Seminare. Bei den zweitägigen Schulungen wird der Ausbildungsnachweis nach VDI 2700 a ausgestellt. Bundesweit haben wir uns viel Renommee und Alleinstellungsmerkmale erarbeitet.

Das Angebot:

  • eintägige und zweitätige betriebsspezifische Seminare
  • zweitägige, regionale, betriebsübergreifende Seminare
  • Praxisanteil – Einsatz unseres speziellen Ladungssicherungsfahrzeugs
  • Ausstellung des Ladungssicherungs-Ausbildungsnachweis nach VDI 2700 a (nur bei zweitägigen Seminaren)

Themen:

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Physikalische Grundlagen
  • Fahrzeugaufbauten
  • Lastverteilungspläne
  • Zurrkraftberechnung
  • Ladungssicherungsmittel und Hilfsmittel
  • Unternehmensspezifische Transportmittel
  • Fahrversuche mit gesicherter und ungesicherter Ladung

Die Seminarteilnehmer lernen, Ladungssicherung richtig anzuwenden und auf ihren betrieblichen Verantwortungsbereich zu übertragen. Ausgewählte Ladungssicherung wird an einem LKW demonstriert und von den Teilnehmern praktisch umgesetzt.
Die Seminare werden von speziell ausgebildeten und zertifizierten Instruktoren geleitet.

Ansprechpartner und Berater im lasiportal (ID 1128)

>> Dietmar Zänker,  Bereichsleiter Cars, Trucks & Training

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche