Praxistag rund um Ladungssicherung

3. Praxistag Ladungssicherung am 26. und 27. Oktober 2011 in München / Testfahrten mit Gigaliner

Mit der richtigen Sicherung der Ladung wird es teilweise aus Unverständnis oder einfach aus Zeitdruck nicht immer so genau genommen. Dabei riskieren „Lasi-Muffel“ nicht nur die eigene Gesundheit sowie die Sicherheit anderer, sondern auch saftige Geldbußen und Punkte in Flensburg.

Dies gilt nicht nur für die Fahrer. Denn Transportunternehmer und Verlader stehen hier ebenso in der Verantwortung.

Als Mitveranstalter lädt die VerkehrsRundschau daher für den 26. und 27. Oktober 2011 nach München zum „3.Praxistag Ladungssicherung“ ein.

Die Top-Themen:

  •  Kontrollpraxis des BAG
  • Präventionsvorschläge aus Sicht der Kontrollbehörden
  • Tipps und Trends bei der Kfz-Versicherung
  • Die Ladungssicherungssicherungs-Normen in Deutschland und Europa
  • An zahlreichen Praxisstationen werden verschiedene Sicherungsmethoden    und -risiken vorgeführt
  • Mit angeschlossener Fachausstellung

Zudem haben die ersten 15 angemeldeten Teilnehmer die Möglichkeit, einen Lang-Lkw (Gigaliner, Eurocombi) auf der Teststrecke zu fahren.

Hier können Sie sich ausführlich  informieren:

3. Praxistag Ladungssicherung . . .
und anmelden

Quelle: VerkehrsRundschau, Springer Fachmedien München GmbH, Aschauer Straße 30, 81549 München

Aktionen und Aufklärung zur Ladungssicherung . . .
Seminare für Verantwortliche der Ladungssicherung . . .

 

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche