Ladung verrutscht

Die verrutschte Ladung eines Lkw aus der Türkei führte am 23.01.2008, gegen 10.35 Uhr, zur Vollsperrung der Tangente Frankfurt im Autobahnkreuz Dortmund- Witten auf der A 44 / A 45.Ein 30-jähriger Lkw-Fahrer aus der Türkei befuhr zur Unfallzeit mit seinem Sattelzug auf der A 44 die Tangente in Richtung Frankfurt (A 45) als am Ende einerRechtskurve die Ladung des Aufliegers verrutschte. Eine mehrere Tonnen schwere Presse fiel auf die Fahrbahn. Eine weitere Presse blieb schräg auf der Ladefläche liegen, so dass der Lkw umzukippen drohte. Zur Absicherung des Sattelzuges war die Feuerwehr Dortmund eingesetzt. Die Ladung und der Lkwmussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Bis gegen 15.20 Uhr musste die Tangente voll gesperrt werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 25.000 Euro.

Quelle:www.presseportal.de

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche