Unfallserie durch Eisplatten vom LKW-Dach

Eis auf LKW DachGefährliche Eisfracht auf der A 9 / LKW-Fahrer muss Sicherungspflicht nachkommenBesonders für Verkehrsteilnehmer hält der Winter so manche Tücke parat, deren Folgen gerade für Lkw-Fahrer fatal sein können. Denn verliert ein Lastwagen während der Fahrt Eisstücke oder auch feste Schneereste von seiner Ladefläche oder vom Dach, dann kann es zu Behinderungen, Unfällen oder sogar Todesfällen kommen.Jüngstes Beispiel: Herab fallende Eisplatten vom Dach eines Lkw haben am Donnerstag auf der A 9 zwischen Ingolstadt und München mehrere Unfälle mit einem Toten und fünf Verletzten ausgelöst.Wie die Polizei mitteilte, mussten mehrere Autos Eisschollen ausweichen, die sich vom Dach des Lkw gelöst hatten. Ein 34-Jähriger wurde getötet, als ein Wagen in das Heck des Autos prallte, in dem der Mann als Beifahrer saß. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Bei den Unfällen mit insgesamt neun beteiligten Fahrzeugen wurden nach Polizeiangaben vier weitere Menschen verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Die Autobahn musste in Richtung München für mehr als vier Stunden komplett gesperrt werden. Den Lastwagen, von dessen Dach die Eisplatten fielen, hat die Polizei bisher noch nicht ermittelt.Wird in solchen Fällen dem Fahrer oder dem Halter eines Lkw eine Missachtung der Verkehrssicherungspflicht nachgewiesen, so kann dies laut Ordnungswidrigkeitengesetz, Straßenverkehrsordung und Strafgesetzbuch zu Verwarngeld, Bußgeld, Geldstrafen und Freiheitsstrafen führen.

Quelle: FOCUS Online; focus.de

Weitere Info s siehe hier im Lasiportal unter Eis auf LKW-Planendächern …

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche