Wenn Eisbrocken vom Lkw fallen (Videofilm)

ZDF-Video zeigt Gefahren für Verkehrsteilnehmer auf / Gravierende rechtliche FolgenEis auf LKW Dach

Der massive Wintereinbruch mit arktischer Kälte hat in Deutschland Autofahrer vor zahlreiche Probleme gestellt. Viele kamen ihrer Pflicht nicht nach, vor Fahrtantritt sicher zu stellen, dass ihr Auto absolut verkehrstüchtig ist.

Davon handelte ein Filmbeitrag im Magazin „ZDF. Reporter“ am 15.01.2009 der aufzeigte, wie die Polizei durchgreift, wenn Autofahrer ihre Scheiben nicht vollständig frei gekratzt haben.

Ein weiteres wichtiges Thema der Sendung war Eis auf den Planendächern von Lkw; eine Problematik, die für unbeteiligte Verkehrsteilnehmer lebensgefährlich werden kann – beispielsweise, wenn sich während einer Tour Eisbrocken vom Lkw lösen und gegen einen Pkw prallen können.

Dies hat auch rechtlich gravierende Folgen wenn die Verkehrssicherungsspflicht durch den verantwortlichen Fahrzeugführer und/oder Fahrzeughalter nicht beachtet wird. Nach Ordnungswidrigkeitengesetz, Straßenverkehrsordung und Strafgesetzbuch kommt es dann zu Verwarngeld, Bußgeld, Geldstrafen und Freiheitsstrafen.

Eine sichere Lösung, um eine riskante Eis- und Schnee-Last durch Technik zu verhindern, hat übrigens das Unternehmen air-sky GmbH in Fritzlar entwickelt. Als Hersteller von Ice-Protect sucht die Firma nun den Kontakt zu Vertriebspartnern und Endkunden (siehe Links im Lasiportal zum Thema).

Quelle:Zweites Deutsches Fernsehen;zdf.de/ZDFmediathek;Das Video der Fernsehsendung „ZDF Reporter“ liegt urheberrechtlich bei den Autoren der Original URL

Weitere Info s zum Thema siehe hier im Lasiportal unter:

Eis auf LKW Planendaechern…

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche