Eröffnungstage des 3G Kompetenzzentrum für Ladungssicherung in Fulda

Die Firma Marotech hat in Fulda das 3G-EU-Kompetenzzentrum für Ladungssicherung eröffnet

Das 3G-EU-Kompetenzzentrum für Ladungssicherung ist eröffnet (Foto: osthessen-news)

Das 3G-EU-Kompetenzzentrum für Ladungssicherung ist eröffnet (Foto: osthessen-news)

Das 3G-EU-Kompetenzzentrum für Ladungssicherung hat im Fuldaer Industriegebiet West das Unternehmen Marotech eröffnet.

Die Bezeichnung „3G“ steht sinnbildlich für die in der Ladungssicherung zentrale Beschleunigungskraft beziehungsweise Verzögerungskraft und die drei Bereiche Innovation, Wissen und Prüfen. Diese haben in Fulda eine neue Heimat gefunden.

Ausführliche Berichte mit vielen Bildern und Videos finden Sie hier:

Ladungssicherung: MAROTECH startet 3G-EU-Kompetenzzentrum . . .

Innovation, Schulen, Prüfen – Übergabe 3 G-Kompetenzzentrum . . .

Lob für einzigartige Idee – 4000 im 3G Kompetenzzentrum . . .

Quellen: medienkontor fulda, Martin Angelstein e.K., Neuenberger Straße 23, 36041 Fulda

 

Eröffnungstage des 3G Kompetenzzentrum für Ladungssicherung

„Wir sind überwältigt von der Resonanz und dem Zuspruch, vor allem natürlich von Fachleuten aus ganz Deutschland“ erklärte der Leiter von 3 G, Wolfgang Hein.

Mehr als 4.000 Menschen hatten das neu eröffnete europäische "3 G-Kompetenzzentrum für Ladungssicherung" im Fuldaer Industriegebiet West besucht.

Mehr als 4.000 Menschen hatten das neu eröffnete europäische „3 G-Kompetenzzentrum für Ladungssicherung“ im Fuldaer Industriegebiet West besucht.

Videofilm über die Eröffnungstage:
Das 3G Europäisches Kompetenzzentrum für Ladungssicherung …

Quelle: KFDMEU am 08.05.2012

weitere Bilder über die Eröffnungstage:
Bildergalerie bei logistra …

Quelle: LOGISTRA.de; © HUSS-VERLAG GmbH,
Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche