Fernfahrerberuf attraktiver machen

Aktuelle Studie des Getriebeherstellers ZF: Wie kann der Beruf des Lkw-Fahrers bei Jugendlichen attraktiver werden?

Den Beruf des Fernfahrers für Jugendliche attraktiver machen

Den Beruf des Fernfahrers für Jugendliche attraktiver machen

Die „ZF-Zukunftsstudie Fernfahrer – Der Mensch im Transport- und Logistikmarkt“ der Hochschule Heilbronn zeigt, wo es Handlungsbedarf gibt. Denn mit Perspektiven allein lassen sich Jugendliche nicht mehr locken.

Der Fachkräfte- und besonders der Fahrermangel sind in aller Munde. Grund genug für den Getriebehersteller ZF Friedrichshafen, eine Studie über die Zukunft des Fernfahrer-Berufs in Auftrag zu geben.

Dabei sieht es für die Branche eigentlich gut aus: „Logistiker schaffen 50.000 Jobs“, hieß es etwa in einem Handelsblatt-Artikel mit Bezug auf eine Umfrage der Bundesvereinigung Logistik (BVL), auf den sich die Forscher beziehen.

Den ausführlichen Text lesen Sie hier:

Beruf muss attraktiver werden . . .

Quelle: eurotransport.de; Handwerkstraße 15, 70565 Stuttgart

Weitere Infos zu dieser Thematik gibts im Lasiportal:

Berufskraftfahrer-Nachwuchs stärker fördern . . .

Umschulung zum Berufskraftfahrer . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche