Ladungssicherung und Unternehmerpflichten

Lasiportal-Berater Martin Hesse nahm an einer polizeilichen Kontrollaktion an der A 2 teil

 

Polizeiliche Kontrolle mit Lasiportal-Berater Martin Hesse auf der A 2 Rastplatz Resser Mark

Polizeiliche Kontrolle mit Lasiportal-Berater Martin Hesse auf der A 2 Rastplatz Resser Mark

Bei Kontrollen des Schwerlastverkehrs auf der A 2 Rastplatz Resser Mark haben sich Beamte der Autobahnpolizei positioniert. Kontrolliert werden die Sozialvorschriften, der technische Zustand der Lkws und die Transportsicherheit der Ladung.

Dank der freundlichen Unterstützung der Autobahnpolizei ist es dem Sachverständigen Martin Hesse möglich an den Kontrollen teilzunehmen. Der Experte für Ladungssicherung aus Hagen, ist Berater des Lasiportals, vermittelt nur praxisbezogenes Fachwissen und kontrolliert selber in Unternehmen ausgehende Lkw-Ladungen auf Einhaltung der nötigen Ladungssicherung, nach den aktuell gültigen VDI-Richtlinien.

Interessant ist, dass bei den Verstößen wegen unzureichender Ladungssicherung der Fahrer mündlich verwarnt wird und der Verlader eine Anzeige mit Bußgeld und Punkten im Verkehrsregister in Flensburg bekommt.

Unter dem Verlader versteht man die beauftragte Person für Ladungssicherung oder auch den Leiter der Ladearbeiten. Hat ein Unternehmen keine beauftragte Person für Ladungssicherung ausgebildet und benannt haftet der Geschäftsführer.

Hesse möchte gar nicht weiter darüber nachdenken, was es für einen Unternehmer bedeutet, wenn ein Geschäftsführer seinen Unternehmerpflichten nicht nachkommt und ein Lkw havariert wegen mangelhafter Ladungssicherung und es kommt zu Personenschäden.

Einer der Beamten berichtet dem Sachverständigen von einem Unfall wegen mangelhafter Ladungssicherung. Die Ladung rutschte in einer Kurve von der Ladefläche und landete auf einem Pkw, in dem eine Mutter mit Ihrer 12 jährigen Tochter unterwegs war. Die Mutter überlebte leicht verletzt, dass junge Mädchen erlitt schwerste Verletzungen an der Wirbelsäule
und ist ein Leben lang an einen Rollstuhl gefesselt.

Quelle: Martin Hesse; www.lasi-mobil.de

 

Weitere Infos zu dieser Thematik gibts im Lasiportal:

Verantwortlichkeiten Ladungssicherung

Verantwortlichkeiten Ladungssicherung

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche