Lkw-Gefahrguttransporte haben leicht zugenommen

Gefahrguttransportbilanz des Statistischen Bundesamtes für 2008 / Gefahrklasse 3 an der Spitze

Lkws, Eisenbahnen und Schiffe beförderten 2008 in Deutschland knapp 353 Millionen Tonnen Gefahrgüter. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren damit 8,4 Prozent beziehungsweise jede zwölfte Tonne der gesamten Gütermenge auf Straßen, Schienen und Wasserwegen Gefahrgut.

Gefahrguttransporte bestehenüberwiegend aus entzündbaren flüssigen Stoffen wie Rohöl, Benzin, Dieselkraftstoff und Heizöl (Gefahrklasse 3). Insgesamt waren 71 Prozent aller Gefahrguttransporte im Jahr 2008 Beförderungen der Gefahrklasse 3.

Der Anteil dieser Gefahrklasse am gesamten Gefahrgutaufkommen lag mit 86 Prozent für die Seeschifffahrt und 80 Prozent für die Binnenschifffahrt höher als für die Straße (67 Prozent) und den Eisenbahngüterverkehr (60 Prozent).

Weitere bedeutende Gefahrklassen warenätzende Stoffe (Gefahrklasse 8) und Gase (Gefahrklasse 2), auf die acht Prozent beziehungsweise sechs Prozent der gesamten Gefahrguttransporte auf Straßen, Schienen und Wasserwegen entfielen.

Die Beförderung von Gefahrgütern mit Lkws, Eisenbahnen und Schiffen blieb im Jahr 2008 gegenüber 2007 nahezu unverändert (plus 0,3 Prozent). Bei den einzelnen Verkehrsträgern gab es allerdings unterschiedliche Entwicklungen.

Gestiegen sind 2008 die Gefahrguttransporte mit der Eisenbahn (plus 2,7 Prozent) und auf der Straße (plus 1,4 Prozent), Rückgänge der Gefahrguttransporte waren im Seeverkehr (minus 1,4 Prozent) und vor allem in der Binnenschifffahrt (minus 3,5 Prozent) zu verzeichnen.

Den Originaltext finden Sie hier:

Statistik: 2008 war jede zwölfte transportierte Tonne Gefahrgut . . .

Quelle: Verkehrsrundschau; Springer Fachmedien München GmbH, Aschauer Straße 30, 81549 München

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Fachtagung zuÄnderungen und Entwicklungen im Gefahrgutrecht . . .

WichtigeÄnderungen im Gefahrgutrecht . . .

Gefahrgut Datenbank . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche