LKW mit Multivitaminsaftladung umgekippt – Acht Stunden Vollsperrung – 203.000€ Schaden

Der Sattelzugunfall ereignete sich am 8.7.2008 gegen 19.30 Uhr zwischen Neuhof-Nord und Neuhof-Süd im Kreis Fulda.

Kurz hinter Neuhof-Nord kam der Saftlaster, nach Polizeiangaben vermutlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn in einer Baustelle mit Fahrbahnverschwenkung nach rechts auf die Bankette und streifte die Leitplanke. Der Fahrer versuchte sein Fahrzeuggegen zu steuern. Durch Aufschaukeln der Ladung geriet er auf die Gegenfahrbahn. Hier prallte der Sattelzug in die Böschung, kippte nach links auf die Leitplanke und kam quer auf beiden Fahrspuren zum Liegen. Die hier auszugsweise dargestellte Nachricht mit Unfallbildern der osthessen-news.de liegen urheberrechtlich bei den Autoren der Original URLs …

Videobericht von Osthessen-News anschauen …

Quelle: Osthess

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche