Mängelliste bei Langholztransportern

Erschreckende Bilanz bei Kontrolle von Langholztransportern: Alle warenüberladen, die Ladung oftmals nur mangelhaft gesichert

Polizei HessenOrdnungsgemäße Ladungssicherung kann bei Verkehrsunfällen lebensrettend sein. Darauf verweist das Polizeipräsidium Nordhessen. Denn je schwerer die Ladung, desto umfangreicher müssten auch Maßnahmen zur Ladungssicherheit getroffen werden. Auch hier würden immer wieder deutliche Defizite festgestellt.

So trauten Beamte des Regionalen Verkehrsdienstes der Polizei bei einer Kontrolle von Langholztransportern ihren Augen nicht. Von zehnüberprüften Langholztransportern waren alle deutlich überladen und wiesen auch sonst Mängel auf.

Der heftigste Wert wurde bei einem Langholzwagen aus dem Hochsauerland festgestellt. Bei einem Gewicht von 59,6 Tonnen betrug dieÜberladung 45,3 Prozent. Das hat für Fahrer und auch Halter gravierende Folgen.

Gegen den Fahrer wurde eine Anzeige erstattet. Er muss mit einem Bußgeld in Höhe von 425 Euro und drei Punkten in der Flensburger Verkehrssünderkartei rechnen. Auch der Fahrzeughalter muss sich wegen dieses Verstoßes verantworten.

Dieübrigen neun Langholzwagen waren ebenfalls deutlich überladen. Auch diese Fahrer müssen mit Punkten und einem Bußgeld rechnen. Daneben fielen den Ordnungshütern auch noch gravierende Mängel bei der Ladungssicherheit und technische Mängel auf.

Quelle: Polizeipräsidium Nordhessen, presseportal.de/polizeipresse

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Mangelnde Ladungssicherung bei Langholztransporter . . .

Checkliste für Rohholz (bis sechs Meter) . . .

Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher e.V. (AGR) . . .

Lasi-ABC. . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche