Mangelhaft gesicherte Milchladung

Sattelzug mit Milchprodukten kippte vermutlich wegen zu schneller Geschwindigkeit und mangelnder Ladungssicherung auf Bundesstraße um (Videofilm)

pfenningunfallMangelnde Ladungssicherung kann gravierende Folgen haben. Dies wurde auch vor kurzem deutlich bei einem Lkw-Unfall nahe Koblenz.

Ein mit Milchprodukten beladener Sattelzug kam vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und mangelhafter Ladungssicherung ins Kippen. Der Lkw stürzte auf die linke Seite und rutschte über die Hauptfahrbahn der B 9.

Anschließend prallte er gegen die Mittelschutzplanken und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Liegen. Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt. Durch umher fliegende Trümmerteile wurde ein weiterer Pkw leicht beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt 70 000 Euro.

Quellen: Das heddesheimblog, redaktion@heddesheimblog.de; Rhein-Neckar Fernsehen GmbH, Dudenstraße 12-26, 68167 Mannheim, feedback@rnf.de

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

VDI 2700 Blatt 12 Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen – Ladungssicherung von Getränkeprodukten . . .

Ladungssicherung wird oft vernachlässigt . . .

Folgen mangelnder Ladungssicherung . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche