Mangelnde Ladungssicherung Auto und verhängnisvoller Sekundenschlaf

Sekundenschlaf eines Pkw-Fahrers und eine ungenügende Ladungssicherung im Auto verursachen Unfall

ladungschaos pkwSekundenschlaf und eine ungesicherte Ladung – eine Kombination, die sehr gefährlich im Straßenverkehr werden kann. So auch in Heiligenhaus, als ein 56-Jähriger nach einem langen Arbeitstag laut eigenen Angaben plötzlich die Kontrolle über seinen Pkw verlor. Das Auto kam auf den Gehweg und prallte mit großer Wucht gegen einen Laternenmast.

In dem mit Kisten, Kartons, Eimern, Werkzeugen, Müll und diversen anderen Gegenständen teilweise bis unter das Dach beladenen Fahrzeug machte sich bei der schweren Kollision die vollkommen ungesicherte Ladung selbstständig. Ladungsteile flogen von innen gegen die Windschutzscheibe und den Innenspiegel.

Obwohl auch der Autofahrer von Teilen seiner umher fliegenden Ladung getroffen wurde, blieb der Mann nach eigenen Angaben vollkommen unverletzt.

Da gegen den nicht alkoholisierten Fahrer der Verdacht einer Gefährdung des Straßenverkehrs bestand, leitete die Polizei ein Strafverfahren und Ermittlungsverfahren ein.

 

Quelle: Polizei Mettmann; presseportal.de/polizeipresse

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s hier:

Ladungssicherung im Auto / Pkw muss sein . . .

sowie im Lasiportal:

Lasi-ABC Ladungssicherung im Auto . . .

Mit der richtigen Ladungssicherung für den Pkw auf Urlaubsfahrt . . .

Sekundenschlaf ist lebensgefährlich . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche