Online-Umfrage unter Truckern wird fortgesetzt

Frühere Studentin der Hochschule Fulda startet zweiten Teil ihrer Online-Befragung zum Thema „Gesundheitsförderung im Kraftverkehr“

Zweiter Teil der Online-Umfrage zur Gesundheit bei Truckern

Zweiter Teil der Online-Umfrage zur Gesundheit bei Truckern

Das Thema „Gesundheit“ nimmt bei Lkw-Fahrern einen immer größeren Stellenwert ein. Nun hat Annika Adler, deren Name vielen Truckern bekannt sein dürfte, nach der Premiere im Januar 2010 eine weitere Online-Umfrage zum Thema „Gesundheitsförderung im Kraftverkehr“ gestartet.

Diesmal geht die Diplom-Sozialpädagogin, die an der Hochschule Fulda studiert hat und mit einem Lkw-Fahrer verheiratet ist, ins Detail: Was bin ich selber bereit zu leisten? Was erwarte ich von meinem Arbeitgeber? Und wie groß ist mein innerer Schweinehund wirklich?

Ehrlichkeit ist diesmal Trumpf. Nur zehn Minuten Zeit und ein paar Mausklicks (http://www.pukiversum.de/kraftfahrer/index.html) – das ist alles, um die Diskussion über angemessene gesundheitsfördernde Maßnahmen für Berufskraftfahrer weiter aktiv mitgestalten zu können.

Stichtag ist der 15. Januar 2011. Die Auswertung können alle Interessierten dann in der Fachzeitschrift „Fernfahrer 4/2011“ lesen. Unter den Teilnehmern wird ein Physioloop- Fahrer-Set im Wert von 119 Euro verlost.

Hier finden Sie den Originaltext:

Gesundheitsförderung im Kraftverkehr  . . .

Quelle: fernfahrer.de; EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs- GmbH,  Handwerkstraße 15, 70565 Stuttgart

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Umfrage zur Gesundheit von Truckern . . .

Lkw-Fahrer holen sich immer häufiger medizinischen Rat . . .

Gesundheitstipps für Lkw-Fahrer . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche