„Pro Lkw e.V“ will Berufskraftfahrern helfen

Neuer Verein setzt sich für bessere Arbeitsbedingungen und ein besseres Image von Truckern ein

Viele Trucker verschönern sich ihren Arbeitsplatz. Der neue Verein „Pro Lkw e.V.“ will jetzt das Image des Berufskraftfahrers verbessern (Foto: Archiv)

Viele Trucker verschönern sich ihren Arbeitsplatz. Der neue Verein „Pro Lkw e.V.“ will jetzt das Image des Berufskraftfahrers verbessern (Foto: Archiv)

Das Arbeitsumfeld von Lkw-Fahrern will der neu gegründete Verein „Pro Lkw e.V.“ verbessern und ihre Anliegen vermehrt in die Öffentlichkeit tragen. Der Verein wurde kürzlich unter dem Dach der Süderelbe AG in Harburg ins Leben gerufen.

„Weit über 600 000 Menschen in Deutschland sind Kraftfahrer, aber ihre Probleme finden kaum Gehör. Nur gemeinsam mit den Berufskraftfahrern sind eine Aufwertung des Berufs und eine Verbesserung der bisherigen Arbeitsbedingungen möglich“, sagt Andreas Jedamzik, der neue erste Vorsitzende von „Pro LKW e.V.“

Der Trägerverein will mit der Kampagne „Mit Bock aufn Bock“ sowohl das Image des Berufs als auch die Arbeitsbedingungen positiv verändern. „Berufskraftfahrer und Unternehmen können Mitglied im Verein werden und die Aktivitäten gestalten. Die Trucker sind die Visitenkarte der Unternehmen und das Gesicht unserer Kampagne in den Regionen“, sagt Jedamzik.

In der Vergangenheit hatten Spediteure immer häufiger Schwierigkeiten, freie Arbeitsplätze mit geeigneten Interessenten zu besetzen. Dem Bewerberschwund will der Verein entgegen wirken und ein Forum bieten, in dem die Rahmenbedingungen für den Beruf des Kraftfahrers und seine Entlohnung sowie mögliche Lösungsansätze der aktuellen Probleme erörtert werden.

Einige gibt es schon. „Wir wollen wie in Frankreich vergünstigte, gute Lebensmittel an den Rasthöfen für Berufskraftfahrer, damit diese sich gesund ernähren können“, erklärt Andreas Jedamzik.

 

Quellen: BrummiOnline.com, Leader Enterprises Inc., Abteilung: Globaltruckermedia, 604 East Ohio St, Monticello, Indiana 47960 (USA); Hamburger Abendblatt

 

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Neuer Verein "Pro Lkw e.V." setzt sich für Berufskraftfahrer ein

Neuer Verein „Pro Lkw e.V.“ setzt sich für Berufskraftfahrer ein

Berufskraftfahrer – Beruf mit Ein- und Aufstiegschancen . . .

Mehr Lohn für deutsche Lkw-Fahrer? . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche