Ungesichertes Baumaterial verursacht Unfall

Ladungssicherung ist nicht nur bei Lkws, sondern auch im privaten Bereich notwendig

Ungesichertes Baumaterial war nach Angaben der Polizei Paderborn Ursache dafür, dass dieser Pkw-Anhänger umstürzte

Ungesichertes Baumaterial war nach Angaben der Polizei Paderborn Ursache dafür, dass dieser Pkw-Anhänger umstürzte

Wie wichtig Ladungssicherung auch im privaten Bereich ist, zeigt ein Vorfall nahe Paderborn. Dort führte ungesicherte Ladung zu einem Verkehrsunfall auf der B 64, die danach für knapp 90 Minuten blockiert war.

Eine 39-jährige Frau war mit einem Geländewagen, an dem ein zweiachsiger Anhänger gehängt war, von Paderborn in Richtung Bad Driburg unterwegs. Beim Beschleunigen geriet der Anhänger ins Schleudern, das Gespann driftete nach links und prallte gegen die Mittelleitplanke.

Der Jeep drehte sich um 180 Grad und verkeilte sich zwischen dem halb umgekippten Anhänger und der Leitplanke. Verletzt wurde dabei niemand. Die Polizei stellte fest, dass auf dem Anhänger nicht gesichertes Baumaterial transportiert worden war und leitete deswegen ein Bußgeldverfahren gegen die Autofahrerin ein.

Der Sachschaden liegt bei etwa 10 000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Paderborn, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Riemekestraße 60-62, 33102 Paderborn; presseportal.de/polizeipresse

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Ladungssicherung auch im Kleinen . . .

Pkw-Anhänger ohne Ladungssicherung . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche