Fernfahrerstammtische immer aktuell

eingeschenkausdenniederlandenfuerphkoliverkuesBundesweite Fachtagung der Fernfahrerstammtisch-Moderatoren / Ladungssicherung nur eines von vielen Themen

Ladungssicherung, Lenk- und Ruhezeiten oder auch Erste-Hilfe-Maßnahmen sind nur einige der Themen, die bei den Fernfahrerstammtischen im Mittelpunkt stehen. Nun gab es in Lüchow die 6. bundesweite Fachtagung der Fernfahrerstammtisch-Moderatoren.

Neben Vertretern aus 13 Bundesländern befanden sich auch Gäste aus dem europäischen Ausland unter den insgesamt 55 Teilnehmern. Die Stammtische bieten einen Rahmen, in dem gezielt Fernfahrer über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten werden, und genauso können die Brummi-Fahrer auch einmal ihren Dampf bei der Polizei ablassen.

Die durchweg positive Resonanz auf die ersten Gesprächsrunden im Jahr 2000 führte dazu, dass Fernfahrerstammtische mittlerweile in fast jedem Bundesland abgehalten werden. Themen ergeben sich aus der aktuellen politischen Entwicklung, wie der Mauterhöhung oder aus Gesetzesänderungen.

Die Polizei wird bei der Durchführung vielfach von den Berufsverbänden des Transportgewerbes, den technischen Überwachungsorganisationen, den Pächtern der Rastanlagen und Autohöfe sowie den örtlichen Medien unterstützt. Auf unserem Bild bekommt Polizeihauptkommisar Oliver Kues (rechts), Leiter der Regionalen KontrollgruppeLüneburg, ein Geschenk aus den Niederladen.

 

Quelle: Polizeidirektion Lüneburg, presseportal.de/polizeipresse

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Fernfahrerstammtisch der deutschen Polizei . . .

Ladungssicherung war Schwerpunktthema . . .

Stammtisch auch für Lkw-Fahrerinnen . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche