BAG legt Mautstatistik 2009 vor

Bag-2Mautstatistik 2009 und Vergleichszahlen zu 2008 des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG)  Ergebnisse der Mautstatistik für 2009 und Zahlen im Vergleich zu 2008 hat jetzt das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) vorgelegt. Demnach erreichte die Fahrleistung der Lkws ab 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auf mautpflichtigen Strassen 24,4 Milliarden Kilometer. Das sind 11,8 Prozent weniger als im Jahr 2008.

Hier spiegelt sich die konjunkturbedingte deutlich abschwächende Verkehrsnachfrage wider. Die rückläufige Entwicklung zu Ende 2008 infolge der Finanzkrise und Wirtschaftskrise setzte sich im ersten Halbjahr 2009 mit einem Rückgang der mautpflichtigen Fahrleistung um rund 15 Prozent fort. Im zweiten Halbjahr verringerte sich der Rückgang auf acht Prozent

Eine Differenzierung der Fahrleistung nach in Deutschland und im Ausland zugelassenen Lkw ergibt, dass die Fahrleistung der ausländischen Lkws insgesamt stärker zurückgegangen ist als die der deutschen Lkws. Die Veränderungen betragen -11,2 Prozent (deutsche Lkws) und -12,8 Prozent (ausländische Lkws).

Im abgelaufenen Jahr wurden rund 14,3 Milliarden mautpflichtige Kilometer mit Lkws der Schadstoffklassen S 4 / Euro 4 und besser (davon 11,9 Milliarden Kilometer S 5 / Euro 5) zurückgelegt. Der Anteil der umweltfreundlicheren Lkws an der gesamten Fahrleistung erhöhte sich dadurch von 41 Prozent im Vorjahr auf 59 Prozent im Jahr 2009.

Weitergehende Informationen finden Sie hier:

Mautstatistik . . .

Hier können Sie den vollständigen Artikel nachlesen:

BAG-Mautstatistik: Leichte Erholung in der zweiten Jahreshälfte 2009 . . .

Quelle: Bundesamt für Güterverkehr, Werderstraße 34, 50672 Köln, poststelle@bag.bund.de

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Straßengüterverkehr mit Verlusten . . .

Bundesamt für Güterverkehr (BAG) . . .

Fragen zur Lkw-Maut . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche