Fahrleistung von Lkws weiter gestiegen

BAG legt aktuelle Lkw-Mautstatistik im Vergleich zu 2010 vor

Die Fahrleistung von Lkws auf mautpflichtigen Strecken ist im Vergleich zu 2010 laut BAG erneut gestiegen

Die Fahrleistung von Lkws auf mautpflichtigen Strecken ist im Vergleich zu 2010 laut BAG erneut gestiegen

Auf den mautpflichtigen Straßen der Bundesrepublik ist wieder mehr los. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2010 ist die Fahrleistung der Lkws ab 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auf diesen Straßen um 5,7 Prozent auf 13,3 Milliarden Kilometer gestiegen.

Wie das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) mitteilt, wurde das Vorkrisenniveau allerdings noch nicht wieder erreicht. 63 Prozent der mautpflichtigen Fahrleistungen erbrachten Lkws aus Deutschland. Am zweitstärksten vertreten waren in Polen zugelassene Lastkraftwagen.

Überhaupt befanden sich sieben der jungen EU-Mitgliedsstaaten unter den Top Ten der Fahrleistungserbringer. Namentlich waren das Polen, Tschechien, Ungarn, Slowakei, Rumänien, Litauen und Slowenien.

Der Anteil der emissionsarmen Lkws hat sich laut BAG deutlich erhöht. Über 67 Prozent der mautpflichtigen Fahrleistungen entfielen auf Fahrzeuge der Schadstoffklasse S 5/Euro 5 und EEV. Ein Jahr zuvor waren es lediglich 57 Prozent.

Den Originaltext finden Sie hier:

Fahrleistung steigt deutlich an . . .

Quelle: fernfahrer.de; Postfach 81 02 07, 70519 Stuttgart, Handwerkstraße 15, 70565 Stuttgart

 

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche