BVL veranstaltet 27. Deutschen Logistik-Kongress mit 200 Fachausstellern

Deutscher Logistik-Kongress mit rund 200 Infoständen vom 20. bis 22. Oktober 2010 in Berlin

Der 27. Deutsche Logistik-Kongress findet vom 20. bis 22. Oktober 2010 in den Berliner Hotels InterContinental und Schweizerhof, Budapester Straße, statt. Veranstalter ist wieder die Bundesvereinigung Logistik (BVL). Unter dem Kongressmotto „Intelligent wachsen“ wird die BVL als Gastregion die nordischen Länder begrüßen, die in der Logistik vor speziellen Herausforderungen stehen.Netzwerke, Innovationen, Risikomanagement, aber auch Kommunikation und Personalentwicklung sind Themen, die im Kongressprogramm eine Rolle spielen werden. Auch wird wieder der Deutsche Logistik-Preis verliehen. Den Vorsitz der Jury hat unverändert Professor Hans-Olaf Henkel inne. Ein Grundgedanke hinter dem Deutschen Logistik-Kongress ist, mit entsprechender Öffentlichkeitswirkung logistisches Wissen unter den Fachleuten zu verbreiten und ins breite Publikum zu tragen. Eine wichtige Rolle ist dem Kongress von Anfang an als Plattform für Kontakte und Geschäftsanbahnungen zugedacht.Seit 1985 wird der Deutsche Logistik-Kongress von einer Fachausstellung begleitet. Die Zahl der Stände verzehnfachte sich in dieser Zeit von 20 auf zuletzt rund 200. Hinzu kommt eine Vielzahl von Meetings und Unternehmenstreffs.

 

Hier gibt’s weitere Informationen:

Programm, Anreise, Hotels des 27. Deutschen Logistik-Kongresses . . .

Quellen: mylogistics, AXIT AG, connecting logistics, Nachtweideweg 1-7, 67227 Frankenthal; Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V., Schlachte 31, 28195 Bremen

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Fachmesse für Verpackung, Logistik und Ladungssicherungsproblematik . . .

Intralogistikbranche setzt auf Cemat 2011 . . .

Logistikunternehmen müssen verstärkt in Transportsicherheit investieren . . .

Veranstaltungen und Schulungen für Ladungssicherung auf Lkws und Gefahrguttransporte . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche