Gefahrgut, Ladungssicherung und Recht

21. Münchner Gefahrgut-Tage vom 30. Mai bis 1. Juni 2011 / Rechtsfragen zur Ladungssicherung im Mittelpunkt

Die 21. Münchner Gefahrgut-Tage finden vom 30. Mai bis 1. Juni 2011 im Holiday Inn Munich – City Center – statt. Rechtliche Fragen rund um die Ladungssicherung spielen in diesem Jahr eine große Rolle.

Seit nunmehr über 20 Jahren bündelt diese Veranstaltungsreihe der IHK für München und Oberbayern das Know-How der europäischen Gefahrgut-Experten und bietet ein einzigartiges Forum für Information, Austausch und Diskussion.

Dabei hat sich das einfache Motto der ersten Stunde „aus der Praxis für die Praxis“ als Dreh- und Angelpunkt dieser Veranstaltung etabliert und bewährt.

Themenschwerpunkte 2011:

* Rechtliche Änderungen
* Rechtsprobleme bei der Ladungssicherung
* Recht und Normung
* Gefahrgutregelungen in Europa
* Klassifizierung
* Radioaktive Stoffe
* Beförderung in Tanks
* See- und Luftbeförderung
* Aus- und Fortbildung
* Der Sachverständige

Nach den allgemein relevanten Plenarvorträgen wird am Ende des ersten Kongresstages im Rahmen der Abendveranstaltung wieder der Gewinner des Gefahrgut-Innovations-Preises der Zeitschrift „Gefahr/gut“ gekürt.

Am zweiten Tag wird es neben der Darstellung von neuen Entwicklungen auch eine Diskussionsrunde zu Rechtsproblemen bei der Ladungssicherung geben, erstmals mit einem Richter.

Die Symposien am dritten Tag befassen sich gezielt mit den Änderungen ab 2011, Praxis der Tankbeförderung und Besonderheiten im See- und Luftverkehr.

Quelle: Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern,
Max-Joseph-Straße 2, 80333 München

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Gefahrguttransporte im Baugewerbe . . .

Gerichtsurteile zu Ladungssicherung und Gefahrgut (Ladungssicherung-ABC) . . .

Gefahrgutregeln auf aktuellem Stand . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche