Tag der Verkehrssicherheit 2010

Rund um den 19. Juni 2010 finden in der Dortmunder Westfalenhalle vielfältige Veranstaltungen zur Verkehrssicherheit statt

Zum sechsten Mal findet am 19. Juni 2010 der „Tag der Verkehrssicherheit“ statt. Im Fokus steht das Thema Unfallprävention, das Motto lautet „Gemeinsam für mehr Sicherheit“.

Vom 17. bis 19. Juni 2010 finden in der Westfalenhalle in Dortmund mehrere Aktionen zum Thema Verkehrssicherheit statt.

An diesem Tag sind Organisationen, Institutionen, Städte und Gemeinden sowie Unternehmen und soziale Einrichtungen aufgerufen, Aktionen und Veranstaltungen zur Verkehrssicherheit durchführen. Laut Deutschem Verkehrssicherheitsrat (DVR) kann dies sowohl eine Aktion im Einkaufscenter als auch ein Tag der offenen Tür einer Fahrschule sein.

Mit dabei ist in diesem Jahr auch die gesetzliche Unfallversicherung mit der Kampagne „Risiko Raus!“. Ein Aspekt dabei ist Aufklärungsarbeit über die richtige Ladungssicherung, sowohl beim Pkw als auch beim Lkw.

In einem Faltblatt zum „Tag der Verkehrssicherheit“, das kostenlos beim DVR angefordert werden kann, sind weitere Tipps zur Durchführung einer eigenen Veranstaltung zu finden.

In der Bonner DVR-Geschäftsstelle steht Katrin Ilhan (Tel. 0228/40001-52, kilhan@dvr.de) für die Bestellung der Faltblätter, zur Beratung
und zur Beantwortung von Fragen gerne zur Verfügung.

Mehr Informationen finden Sie hier:

„Tag der Verkehrssicherheit“ . . .

 

Quelle: Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V. , Beueler Bahnhofsplatz 16, 53222 Bonn

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V. (DVR) . . .

Sicheres Fahren und Transportieren . . .

Ungesicherte Ladung birgt Gefahren . . .

Schulungen zur Ladungssicherung . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche