Geschichte der Ladungssicherung

LaSiGeschichte

Die Geschichte der Ladungssicherung

Der Begriff “Ladungssicherung” ist erst in den letzten Jahren vermehrt in aller Munde.

Der erste bekannte Text zur Geschichte der Ladungssicherung das „Noth- und Hülfsbüchlein für Fuhrleute zu Hause und auf der Reise: Enthaltend die nöthigsten Regeln beim Füttern, Tränken, Putzen, Beschirrung, Bespannung; Nebst einem Anhange, enthaltend das Nöthigste über Straßen-, Fuhrmanns- und Frachtrecht“ stammt aus dem Jahr 1825 und wurde von Johann Preissler in Ilmenau verfasst:

„Die Ladung setzt eine eigene Wissenschaft, und Geschicklichkeit voraus, von der sich der Fuhrmann einige Kenntnisse zu verschaffen suchen muss, damit er nötigenfalls die Umladung selbst besorgen und sich, wenn selbige fehlerhaft oder locker ist, helfen kann.“

„Der Unterricht darin muss praktisch sein, da sich schriftlich nichts darüber sagen lässt“. Johann Ilmenau hat bereits in dieser Zeit auf zwei wichtige Elemente der Ladungssicherung verwiesen:

Formschluss und die Wichtigkeit von praktischen Schulungen für mehr Sicherheit auf den Straßen.

>> Noth- und Hülfsbüchlein für Fuhrleute zu Hause und auf der Reise

Quelle: Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena (ThULB)

Sehen Sie sich mit unten stehendem Link die Geschichte der Ladungssicherung genauer an und fahren Sie mit dem Lkw die Straße hinunter von heute bis zurück ins Jahr 1825.

Februar 2015

VDI 2700 Blatt 10.1

VDI 2700 Blatt 10.1
Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen – Ladungssicherung von Betonfertigteilen – Flächige Betonbauteile -Entwurf-

2006

Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG).

Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG).
Angelegt an EU-Richtlinien (2003/59/EG) regelt es die Aus- und Weiterbildung der Berufskraftfahrer neu.

Januar 1994

VDI Richtlinie 3968

VDI Richtlinie 3968
Sicherung von Ladeeinheiten

1825

„Noth- und Hülfsbüchlein für Fuhrleute zu Hause und auf der Reise: nebst einem Anhang, enthaltend das Nöthigste über Strassen-, Fuhrmanns- und Frachtrecht“ von Johann Preissler, Ilmenau

„Noth- und Hülfsbüchlein für Fuhrleute zu Hause und auf der Reise: nebst einem Anhang, enthaltend das Nöthigste über Strassen-, Fuhrmanns- und Frachtrecht“ von Johann Preissler, Ilmenau

>> Die gesamte Geschichte der Ladungssicherung ansehen

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche