Zukunft im Transport- und Logistikmarkt

Presseseminar „Schwere Last für die Verkehrssicherheit“

„Schwere Last für die Verkehrssicherheit“

Presseseminar des DVR vom 19. und 20. November 2015 in Lünen

 

Wie sieht die Zukunft aus für Menschen im Transport- und Logistikmarkt?

40-Tonner fährt auf Stauende auf – tödlicher Unfall durch verlorene Ladung – Reisebus bricht durch die Leitplanke und stürzt eine Böschung hinunter: tragische Unfälle, die regelmäßig und überregional großes Medieninteresse auslösen.

Aber zeichnen sie ein realistisches Bild der realen Gefährdung auf deutschen Straßen? Ist der Bus- und Lkw-Verkehr wirklich eine schwere Last für die Verkehrssicherheit?

Sind Brummis eine echte Gefahr? Wie belastet sind Fahrer von Transportern, Lkw und Bussen in ihrem beruflichen Alltag? Sind viele Lkw Rostlauben mit gefährlicher Ladung? Welche technikbasierten Zukunftsvisionen gibt es im Schwerlastverkehr? Haben wir mit Zunahme des Fernlinienverkehrs auch eine Zunahme der schweren Unfallzahlen zu erwarten?

Diesen und weiteren Fragen widmete sich das Presseseminar des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR)

„Schwere Last für die Verkehrssicherheit? Lkw- und Busverkehr in Deutschland“

am 19. und 20. November 2015 in Lünen.

Hier der Überblick zu den Themen des Presseseminars:

  • Der Mensch im Transport- und Logistikmarkt. Fernfahrer 2.0
  • Beanstandungsquoten bei Unterwegskontrollen deutscher und ausländischer Transporter und Lkw. Rostlauben mit gefährlicher Ladung?
  • Belastungen, Beanspruchungen und Arbeitsunfälle von Transporter-, Lkw- und Busfahrern. Zu viel um die Ohren?
  • Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit für Fahrerinnen und Fahrer von Transportern, Lkw und Bussen. Die wichtigste Ladung sind Sie!
  • Unfallgeschehen mit Lkw-Beteiligung in Deutschland. Sind Brummis eine echte Gefahr?
  • Technikbasierte Zukunftsvisionen im Schwerlastverkehr. Kein Getöteter im Lkw?
  • Wie Fernbus, Reisebus und ÖPNV-Bus für Sicherheit sorgen. Sicher – sauber – komfortabel

Die Kurzfassungen und Präsentationen der einzelnen Referenten können Sie nachstehend über den Link zur DVR-Websites einsehen und als pdf kostenlos downloaden:

>> Link zur DVR-Websites einsehen

Vision Zero-CMYK

Quelle: © 2015 >> Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V. (DVR)

 

Info´s zum Thema Transport und Verkehrssicherheit

Weitere Infos zu dieser Thematik gibts im Lasiportal:

 

>> über Transport und Verkehrssicherheit

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche