Fahrer-Assistenz-Systeme könnten Lkw-Unfälle verhindern

Erfahrungen während des jüngsten DEKRA-Symposiums

Fahrer-Assistenz-Systeme sollen die Unfallgefahr vermindern (Foto: Archiv)

Fahrer-Assistenz-Systeme sollen die Unfallgefahr vermindern (Foto: Archiv)

Besser früher als so spät – das ist das Urteil von Verkehrsexperte Erwin Petersen von der Landesverkehrswacht Niedersachsen im Hinblick auf die gesetzliche Regelung bei den Fahrer-Assistenz-Ssystemen durch die EU.

Ab 2014 wird ESP in der Fahrzeugneuzulassung Pflicht, 2015 der Notbremsassistent, Stufe 1 (ohne Vollbremsfunktion).

Petersen berichtete bei der Dekra-Fachtagung im November, dass die Einbaurate von Fahrer-Assistenz-Systemen (FAS) in den USA höher sei: “Hier geht es Unternehmern nicht primär um die Anschaffungskosten, sondern darum, was ein System in der Praxis bringt.”

Den ausführlichen Text lesen Sie hier:

>> Assistenz-Systeme könnten viele Unfälle verhindern

Quelle: trucker.de; Springer Fachmedien München GmbH, Aschauer Straße 30, 81549 München

Weitere Infos zu dieser Thematik gibts im Lasiportal:

Verkehrssicherheit Lkws

Verkehrssicherheit Lkws

>> Fahrer-Assistenz-Systeme sollen Unfallrisiko mindern

>> Abbiege-Assistenzsysteme für Lkws

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche