Die Grundlagen der Ladungssicherung
Erfahren Sie alles über die Grundlagen der Ladungssicherung, physikalischen Kräfte und die Hilfsmittel.
Die Grundlagen der Ladungssicherung
Erfahren Sie alles über die Grundlagen der Ladungssicherung, physikalischen Kräfte und die Hilfsmittel.
Gefahrgut richtig sichern
Informationen rund um die Beförderung gefährlicher Güter
Gefahrgut richtig sichern
Informationen rund um die Beförderung gefährlicher Güter
Ladungssicherung im Kleintransporter
Zusammenfassung der wichtigsten Informationen, Bilder und Videos des 1. 3G Logistiktages
Ladungssicherung im Kleintransporter
Zusammenfassung der wichtigsten Informationen, Bilder und Videos des 1. 3G Logistiktages
Ladungssicherung Schulung
Übersicht aller Schulungen und Seminare im Bereich der Ladungssicherung
Ladungssicherung Schulung
Übersicht aller Schulungen und Seminare im Bereich der Ladungssicherung

News

25. Juli 2017

Ferienreiseverordnung noch bis 31. August 2017 – Bayern startet in die Ferien

Informationen der Direktion Verkehr des Polizeipräsidiums Münster / Fahrverbot für Lkws Auch in diesem Jahr gilt die ...

Weiterlesen
Pannenfahrzeuge auf der BAB – Gefahr droht !
21. Juli 2017

Stau auf der Autobahn – ADAC gibt wichtige Verhaltenstipps

Verkehrssicherheit hat Vorrang Neben den diversen Benutzungsvorschriften aller Kraftfahrzeugarten – Pkw, Busse, Lkw ...

Weiterlesen
Zu allen News Beiträgen

Spotlight

19. Juli 2017

Ladungssicherung im Sprinter

Kleintransporter erobern den Markt Nicht nur die Fahrzeughersteller sondern auch die Ausrüster beschäftigen sich ...

Weiterlesen
18. Juli 2017

Tag der Verkehrssicherheit in Fulda weckte großes Interesse

Kampagne „Bekämpfung Sekundenschlaf“ war zentrales Thema Das 3G Kompetenzzentrum im Industriepark Fulda-...

Weiterlesen
Zu allen Spotlight Beiträgen

Ladungssicherung mit Antirutschbalken von Marotech

Antirutschbalken aus Gummi ersetzen Holzbalken

Der Stahlhändler Friedrich Kicherer KG setzt auf ein neues Konzept für die Ladungssicherung. Zentraler Bestandteil sind fest verschraubte Antirutschbalken von Marotech sowie ein Traversen- und Steckrungensystem. Der Einsatz von Antirutschbalken aus Gummi im Vergleich zu Holzbalken bringt einen enormen Zeitgewinn. Die mit einer Stahlrohreinlage versehenen Balken aus vulkanisiertem Neugummi sind sehr standfest und weisen auch nach mehreren Jahren kaum Gebrauchsspuren

lasiportal: Das Netzwerk für Ladungssicherung im Lkw, Pkw und Kleintransporter

Das lasiportal bietet umfangreiche Informationen rund um das Thema Ladungssicherung. Sie erhalten hier Wissenswertes bezüglich der Ladungssicherung im Lkw, Pkw, Kleintransporter, Anhänger und Container. Wir stellen für Sie folgende Informationen und Online-Apps bereit:

Online-Apps

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche


Verkehrssicherheit

7. Juli 2017

Vermögensabschöpfung nach Verkehrsverstößen

Vermögensabschöpfung von über 2.500 Euro 5. Juli 2017 | Einer Streife des Regionalen Verkehrsdienstes der Polizei Bad...

Weiterlesen
30. Juni 2017

Verkehrssicherheit beim Rad- und Motoradverkehr

Fahrradhelm-Aktion – „Du bist mir nicht egal!“ 27. Juni 2017 | Grundschüler bekommen Fahrradhelme für sich und ...

Weiterlesen
Zu allen Verkehrssicherheit Beiträgen

Ladungssicherung

Immer wieder zur Ernetzeit: Mangelnde Ladungssicherung Landwirtschaft (Foto: Polizeiinspektion Diepholz)
6. Juli 2017

Ladungssicherung in der Landwirtschaft

Verkehrskontrolle – Polizei kontrolliert lof-Fahrzeuge 19.06.2017 | Die Polizeidirektion Lüneburg kontrollierte ...

Weiterlesen
22. Juni 2017

Auch privat müssen Sie auf Ladungssicherheit achten

Rechtsanwalt Christopher Richter, LL.M.Eur. erklärt in diesem Beitrag, dass Sie auch privat auf Ladungssicherheit ...

Weiterlesen
Zu allen Ladungssicherung Beiträgen


Ladungssicherung nach VDI 2700

Das Thema „Recht und Gesetze“ ist eines der Hauptinformationsfelder der Ladungssicherung, denn hier treten Unsicherheiten auf und Fehler entstehen. Die VDI Richtlinie 2700 ist für alle Beteiligten der Ladungssicherung elementar wichtig, da in dieser die Standards der richtigen Ladungssicherung definiert werden. In der Richtlinienreihe werden die Verantwortung und die Haftung in der Ladungssicherung beschrieben. Außerdem wird auf die richtige Berechnung der Sicherungskräfte und die korrekte Verwendung der Hilfsmittel eingegangen. Die Reihe basiert sowohl auf theoretischen Grundlagen, als auch praktischen Beispielen und wird sogar vor Gericht herangezogen. Der Richtlinienreihe haben wir im lasiportal eine eigene Seite gewidmet, auf der die einzelnen Blätter detailliert behandelt werden.

 

Ladungssicherung-Berechnung der Sicherungskräfte

shutterstock_202300288-klein

 

In der Praxis gehört die Ladungssicherung-Berechnung zur täglichen Arbeit. Außer wenn gleiche Waren standardmäßig und in Wiederholung verladen werden, muss die Ladungssicherung bei jedem Verladevorgang neu berechnet werden. Wir erklären Ihnen im lasiportal auf was Sie bei der Berechnung achten sollen und stellen Ihnen einen nützlichen Online-Rechner zur Verfügung. Mit diesem können Sie in 26 Sprachen sowohl beim Niederzurren als auch Diagonalzurren Ihre Ladung korrekt berechnen. Die Software ermittelt aufgrund der VDI 2700 und nach DIN EN 12195 die korrekte Ladungssicherung für Sie.

 

 

Ladungssicherung Schulung und Beratung

2321Die Sicherheit auf unseren Straßen ist uns sehr wichtig, daher hat für uns das Thema „Schulung und Beratung“ große Bedeutung. Wir haben für Sie Bilder zusammengestellt, anhand denen Sie auf eine mangelhafte Ladungssicherung und auf eine korrekte Ladungssicherung aufmerksam gemacht werden. Außerdem bieten wir Ihnen zahlreiche Checklisten, mit denen Sie Ihre Ladung überprüfen können. Sie finden selbstverständlich auch Schulungs- und Seminartermine der Branche, die Weiterbildungen zum Thema Ladungssicherung anbieten. Eine zentrale Anlaufstelle für alle Verantwortlichen der Ladungssicherung ist unser LaSIBlog. Hier haben User die Möglichkeit Fragen zu stellen, die von registrierten Beratern fachkundig beantwortet werden und anschließend diskutiert werden können.

Schauen Sie sich um auf unserem Netzwerk zur Ladungssicherung und lernen Sie mehr über korrekte Ladungssicherung!