Recht

Gefahr lauert auf den Seitenstreifen durch . . .

. . . langsam fahrende, stehende und liegengebliebene Fahrzeuge. Diverse Systemausfälle im Betriebssystem, Kleinreparaturen oder Reifenwechsel führen tagtäglich dazu, dass Fahrzeuge des gewerblichen Güterverkehrs auf den Seitenstreifen der Bundesautobahnen liegenbleiben. Sowohl das stehende Fahrzeug als auch die oft „herumstehenden“ Personen bilden für sich selbst und andere eine erhebliche Gefahr. Auch wenn die meisten herannahenden/vorbeifahrenden Fahrzeugführer […]

Weiterlesen

Nachweis von Ladungssicherungskenntnissen bei Personenbeförderungen

Kraftfahrzeuge zur Beförderung von mobilitätsbehinderten Personen (KMP) Aktualisierung am 11.8.2017   1. Allgemeines Bei Kraftfahrzeugen zur Beförderung von mobilitätsbehinderten Personen (KMP) handelt es sich in der Regel um sogenannte (Mehrzweck-) Kraftfahrzeuge mit einer Zulassung als Personenkraftfahrzeug für max. 9 Personen bis max. 3,5 t. Auch sind sie zur Beförderung von Rollstühlen- und dessen Fahrern, in […]

Weiterlesen

Auch privat müssen Sie auf Ladungssicherheit achten

Rechtsanwalt Christopher Richter, LL.M.Eur. erklärt in diesem Beitrag, dass Sie auch privat auf Ladungssicherheit achten müssen Auch als Otto-Normal-Bürger kommen wir häufig mit dem Transportrecht in Berührung, etwa dann, wenn wir Gegenstände mit dem eigenen PKW transportieren. Der im Transportrecht tätige Rechtsanwalt Christopher Richter stellt Ihnen hier in diesem Beitrag die Tücken der Ladungssicherung bei eigenen […]

Weiterlesen

Bußgeldkatalog & Bußgeldrechner 2017

Welche Bußgelder, Punkte oder gar Fahrverbote für welche Verstöße können gegen Sie ausgesprochen werden? Droht ein Bußgeld, Punkte oder sogar ein Fahrverbot? Wie das tägliche Beispiel zeigt: Man hat es etwas eilig und gerade jetzt steht da ein Blitzer! !!! Blitz !!! Jetzt ist es zu spät und wird sicher teuer !!! ??? Was könnte […]

Weiterlesen

Ladungssicherung in Pkw und Nutzfahrzeugen

Anwendbarkeit der technischen Regelwerke bis 3.500 kg zulässiger Gesamtmasse (zGM) Ladung ist grundsätzlich gegen Verrutschen, Herabfallen, Umkippen und/oder Rollen zu sichern. Die allgemeinen Vorschriften treffen hier grundsätzlich keine Unterscheidung mit welchem Fahrzeug Ladung befördert wird oder ob es sich um einen privaten oder gewerblichen Transport handelt. Sowohl die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung, als auch des ADR […]

Weiterlesen

Wochenruhezeit erneut in der Diskussion

EU-Nachbar Belgien will Klarheit. Vorab die wichtigsten Vorschriften und Fakten: VO (EG) 561 / 2006, Artikel 2 (1) Diese Verordnung gilt für folgende Beförderungen im öffentlichen Straßenverkehr: Güterbeförderung mit Fahrzeugen, deren zulässige Höchstmasse einschließlich Anhänger oder Sattelanhänger 3,5 t übersteigt, oder b) Personenbeförderung mit Fahrzeugen, die für die Beförderung von mehr als neun Personen einschließlich […]

Weiterlesen
Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche