DGUV Information 208-056 – Kamera-Monitor-Systeme

Die DGUV hat im Rahmen ihrer "Risiko raus!"-Kampagne eine umfangreiche Broschüre zur Ladungssicherung veröffentlicht

DGUV Informationen sind wichtige Richtlinien

Kamera-Monitor-Systeme zur Überwachung fahrerkabinengesteuerter Hubladebühnen für Güter
(DGUV Information 208-056)

Die Bedienperson einer Hubladebühne ist verantwortlich für ihren Betrieb und somit auch für die Sicherheit von Personen im Ladebereich.

Unter Zuhilfenahme von Kamera-Monitor-Systemen (KMS) kann die Bedienung auch an Steuerständen erfolgen, von denen aus keine direkte Sicht auf den Gefahrenbereich gegeben ist.

Diese DGUV Information betrachtet den Einsatz von Kamera-Monitor-Systemen für eine Hubladebühnenbedienung bei Nutzfahrzeugen und definiert die technisch-funktionalen Anforderungen, die ein KMS aus Sicht der DGUV zu erfüllen hat.

Diese Anforderungen können als mögliche Grundlage für die Prüfung und Zertifizierung eines KMS durch eine DGUV Test Prüf- und Zertifizierungsstelle dienen.

>> DGUV Information 208-056 - Zur Überwachung fahrerkabinengesteuerter Hubladebühnen für Güter

>> DGUV 208-056 Broschüre als PDF Down-load

Quelle: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
Glinkastraße 40, 10117 Berlin
Tel.: +49 30 13001-0 (Zentrale)
E-Mail: info@dguv.de; Internet: www.dguv.de

 

 

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche