Standards der Ladungssicherung erhalten

Stellungnahme der BG Verkehr / Forderung nach Überarbeitung der DIN EN 12195-1-2010

Das Niveau der Ladungssicherung muss auch in einem vereinten Europa gehalten werden. Dies fordert die BG Verkehr (Foto: Archiv)

Das Niveau der Ladungssicherung muss auch in einem vereinten Europa gehalten werden. Dies fordert die BG Verkehr (Foto: Archiv)

Auch im Güterverkehr werden die Auswirkungen eines vereinten Europas immer deutlicher. Die Rahmenbedingungen werden vereinheitlicht, um im Wettbewerb bestehen zu können. Allerdings bedeutet Vereinheitlichung gerade für Länder mit hohen Standards nicht selten ein Absenken des bestehenden Niveaus. Dies droht derzeit im Bereich der Ladungssicherung – und das darf nicht sein.

So lautet eine aktuelle Bestandsaufnahme der BG Verkehr (Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft).  Darin wird sich unter anderem dafür ausgesprochen, die DIN EN 12195-1-2010 „unverzüglich zurückzuziehen“ und unter dem Gesichtspunkt einer fundierten technischen Risikobetrachtung zu überarbeiten.

Die Neufassung bedeute eine erhebliche Reduzierung des Sicherheitsniveaus  der bisherigen Norm DIN EN 12195-1-2004.

Die Stellungnahme der BG Verkehr können Sie hier als pdf downloaden:

Hohes_Niveau_der_Ladungssicherung_muss_erhalten_bleiben . . .

Quelle: BG Verkehr, Ottenser Hauptstraße 54, 22765 Hamburg

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Niveau der Ladungssicherung muss laut BG Verkehr erhalten und die DIN EN 12195-1-2010 überarbeitet werden

Niveau der Ladungssicherung muss laut BG Verkehr erhalten und die DIN EN 12195-1-2010 überarbeitet werden

DIN EN 12195-1-2010 weiter in der Diskussion . . .

Ein Positionspapier zur DIN EN 12195-1-2010 . . .

Kommentar zur DIN EN 12195-1-2010 . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche